Anzeige
  • 18. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Das längste Linsenfernrohr

26. Februar 2017 um 15:00
Archenhold-Sternwarte, 12435, Berlin

Alt-Treptow. Seit 1896 steht das von Simon Archenhold konzipierte Fernrohr im Treptower Park. Mit 21 Metern ist es immer noch das längste Linsenfernrohr der Welt und bis heute voll funktionsfähig. Am 26. Februar können Sie um 15 Uhr das Fernrohr besichtigen, anschließend gibt es im Kleinplanetarium einen Blick auf den aktuellen – künstlichen – Sternenhimmel. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Die Veranstaltung findet auch an den folgenden Sonntagen zur gleichen Zeit statt, Auskünfte unter  534 80 83. Die Archenhold-Sternwarte befindet sich in Alt-Treptow 1, Parkmöglichkeiten für Pkw finden Besucher neben dem Zenner-Gasthaus auf der anderen Straßenseite. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige