Anzeige
  • 24. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Auf den Spuren von Elektropolis

30. Juni 2017 um 10:00
Industriesalon, 12459, Berlin

Oberschöneweide. Vor 100 Jahren befand sich am Spreeufer in Oberschöneweide die Wiege der deutschen Elektroindustrie. Überliefert ist deshalb die Bezeichnung Elektropolis. Der Industriesalon Schöneweide lädt am 30. Juni zu einer Führung entlang der verschiedenen früheren AEG-Betriebe – Kabelwerk, Transformatorenwerk – ein. Am Ende steht ein Blick vom Peter-Behrens-Turm auf das frühere Elektropolis. Treff ist um 10 Uhr vor dem Industriesalon, Reinbeckstraße 9. Die Führung kostet zehn, ermäßigt acht Euro, Infos unter  53 00 70 42. RD

Korrektur: Durch einen Übermittlungsfehler haben wir an dieser Stelle eine falsche Uhrzeit verbreitet. Die AEG-Führung durch durch Oberschöneweide findet jeden Freitag statt, Start ist jeweils um 14 Uhr. Jeweils sonntags gibt es eine "Elektropolis-Tour", hier ist der Start um 12 Uhr, ebenfalls am Industriesalon.

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige