Oberschöneweide - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Die Stimme kennenlernen

Oberschöneweide. Ein Tag der offenen Tür bei STIMME+, dem Studio für kreative, gesundheitsfördernde Sprech- und Gesangsbildung, Goethestraße 36, findet am 5. Mai von 11 bis 18 Uhr statt. Es gibt drei einstündige Workshops zu den Themen Stimme und Gesundheit, Stimme und Sprechen sowie Stimme und Gesang. Diese können einzeln oder auch komplett besucht werden. Im Rahmenprogramm gibt es zwei Gesangdarbietungen und zur Stärkung ein kaltes Buffet. Die Gäste lernen ihre Stimme als eigenständiges...

  • Oberschöneweide
  • 22.04.19
  • 41× gelesen
Von der Druckerei wurde im Jahr 1912 sogar eine Ansichtskarte angefertigt.
6 Bilder

Kassenblöcke, Lose, Billets
1911 nahm die Paragon-Druckerei den Betrieb auf

Vor 100 Jahren bekam selbst eine Druckerei ein schmuckes Äußeres vom Architekten verpasst. So zeigt 1912 eine Postkarte das Gebäude der Paragon Kassenblock-Fabrik mit geschwungener Fassade und burgartigem Wasserturm. Zu sehen sind sie und viele weitere Dokumente in der aktuellen Ausstellung „Paragon 1911-2019“ des Industriesalons Schöneweide. Die Paragon Kassenblock Compagnie wurde 1898 als Tochter eines englischen Unternehmens in der Nähe des Ostbahnhofs gegründet. Nach einer...

  • Oberschöneweide
  • 18.04.19
  • 142× gelesen

Hausaufgabenhilfe im Frauentreff

Oberschöneweide. Für Schüler der Klassen 1 bis 6 wird im Frauentreff an der Wuhlheide, Rathenaustraße 40,  Unterstützung bei der Bewältigung der Hausaufgaben angeboten. Jeden Mittwoch kann von 16 bis 17.30 die Nachhilfe genutzt werden. Sie ist kostenfrei und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Interessierte können sich unter dialog@abw-berlin.de melden oder einfach vorbeischauen. Das Angebot ist aus einer Kooperation des Frauentreffs mit dem DIALOG-Integrationszentrum entstanden. sim

  • Oberschöneweide
  • 09.04.19
  • 19× gelesen

Auf den Spuren der AEG

Oberschöneweide. Die Backsteinbauten an der Wilhelminenhofstraße erinnern noch heute an die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG), die hier vor über 100 Jahren die deutsche Elektroindustrie zum Weltmarktführer machte. Im Rahmen der „AEG-Stadt-Tour“ des Industriesalons erfahren die Teilnehmer am 15. März Wissenswertes zum Gründerzentrum der Elektroindustrie. Unter anderem geht es in die frühere AEG-Kantine, über den HTW-Campus auf dem Areal des früheren Kabelwerks und auf den...

  • Oberschöneweide
  • 07.03.19
  • 58× gelesen
Im Peter-Behrens-Bau könnten weitere Teile der HTW Platz finden.

Ein Standort für 14 000 Studenten
Zentralcampus für Hochschule im Bezirk denkbar

Noch hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft zwei Standorte in Karlshorst und Oberschöneweide. Ein Teil der 14 000 Studenten und der Lehrkräfte muss mehrmals in der Woche pendeln. Das könnte sich in einigen Jahren ändern. Ende Februar hat sich der Wissenschaftsausschuss des Abgeordnetenhauses mit einer möglichen Konzentration der Bildungseinrichtung am Standort Oberschöneweide befasst. Dort hat der scheidende HTW-Präsident Klaus Semlinger Zahlen vorgelegt. Für das Projekt Zentralcampus...

  • Oberschöneweide
  • 05.03.19
  • 370× gelesen

Nachhaltig, innovativ und fair
9. Internationale Schülerfirmen-Messe im FEZ Berlin

Ökologisch, nachhaltig, digital und fair – die großen Themen der Zeit finden sich auch am 26. und 27. Februar auf der 9. Internationalen Schülerfirmen-Messe im FEZ. 50 Schülerfirmen nehmen teil, auch aus den Niederlanden und Russland. Im FEZ-Berlin haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Unternehmen vorzustellen, voneinander zu lernen und miteinander in geschäftlichen Austausch zu treten. Der erste Tag der Schülerfirmen-Messe gehört den Ausstellern. Beim Aufbau ihres...

  • Oberschöneweide
  • 10.02.19
  • 96× gelesen

Schulstart in der Containeranlage

Oberschöneweide. Mit Beginn des neuen Halbjahrs wird ein Teil der Schüler der Schule an der Wuhlheide in Containern unterrichtet. Anders lautende Gerüchte dementierte Schulstadträtin Cornelia Flader (CDU) in der vergangenen Woche. Beim Test vor Inbetriebnahme hatte es einen Stromausfall gegeben. Grund war eine Überlastung der elektrischen Heizung, weil alle Ausgänge geöffnet waren und die Anlage auf Volllast lief. Aus Sicherheitsgründen wird die Elektroanlage des Containerbaus nun verstärkt....

  • Oberschöneweide
  • 10.02.19
  • 88× gelesen

Oberstufenzentrum Wirtschaft stellt sich vor

Oberschöneweide. Die Hermann-Scheer Schule (OSZ Wirtschaft), Helmholtzstraße 37, öffnet am 16. Februar von 9.30 bis 12.30 Uhr ihre Türen. Die Besucher können sich umfassend und individuell dazu beraten lassen, welche beruflichen Wege nach der 10. Klasse zur Verfügung stehen. Jugendliche sowie deren Eltern können mit Schülern und Lehrern sprechen, den modernen Schulkomplex mit allen Fachräumen besichtigen, sich Projektarbeiten aus den verschiedenen Unterrichtsfächer anschauen und sich so ein...

  • Oberschöneweide
  • 09.02.19
  • 43× gelesen

Berufsberatung für Sportnachwuchs

Oberschöneweide. Die Agentur für Arbeit Berlin Süd und der 1. FC Union Berlin haben sich auf eine langfristige Kooperation verständigt: Ziel ist es, junge Erwachsene im Leistungssport über berufliche Möglichkeiten zu informieren und sie in der Ausbildung zu unterstützen. Die Berufsberatung berät die Spielerinnen und Spieler des Vereins und vermittelt sie an potenzielle Ausbildungsunternehmen. Dabei sollen die speziellen Gegebenheiten, beispielsweise Trainingszeiten, der Nachwuchsspieler...

  • Oberschöneweide
  • 27.12.18
  • 15× gelesen

Fachforum zu Theaterpädagogik

Oberschöneweide. Wie kann man Kinder und Jugendliche an politische Prozesse heranführen? Und das mit Spaß und Kreativität? Das 19. Theaterpädagogische Fachforum SICHTEN vermittelt Methoden künstlerischer, demokratischer und partizipativer Prozesse. Lehrer, Erzieher, Künstler, Theaterpädagogen, Studierende und weitere Interessierte erhalten in theaterpraktischen Workshops und Vorträgen, Best-Practice-Einblicken und durch die innovative Partizipationsmethode der Barcamps, Anregungen und...

  • Oberschöneweide
  • 12.10.18
  • 46× gelesen

"Mädchen machen Technik"

Oberschöneweide. Unter dem Motto „Mädchen machen Technik“ lädt die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Schülerinnen der Klassen 9 bis 13 während der Herbstferien zu einem Schnupperstudium ein. Geboten werden vom 22. bis 24. Oktober Seminare in Ingenieur- und Informatikstudiengängen. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie Computer programmiert werden, Energie aus Sonne gewonnen oder die Härte von Wasser bestimmt wird. Die Veranstaltungen finden auf dem Campus Wilhelminenhof,...

  • Oberschöneweide
  • 12.10.18
  • 39× gelesen

Ein Wochenende rund ums Lernen

Oberschöneweide. Unter dem Motto „Lernen macht stark“ steht das kommende Wochenende im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2. Es gibt Mitmachstationen, an denen gekocht, gemalt, geknobelt und geforscht werden kann. In Workshops geht es darum, wie Zweisprachigkeit bei kleinen Kindern gefördert werden kann und in welchen Lebensmitteln sich gesundheitsschädlicher Zucker versteckt. Gedacht ist die Veranstaltung für Familien mit Kindern von vier bis zehn Jahren. Geöffnet ist am 22. und 23. September von...

  • Oberschöneweide
  • 15.09.18
  • 26× gelesen

Bürgermeister in der Wuhlheide

Oberschöneweide. Josephine Petruske, Bürgermeisterin von FEZitty und sonst Schülerin der Anna-Seghers-Schule in Adlershof, hatte zum Saisonende der Spielstadt ihre Amtskollegen aus Treptow-Köpenick (Oliver Igel), Dagmar Pohle (Marzahn-Hellersdorf) und Michael Grunst (Lichtenberg) eingeladen. Sie konnten miterleben, wie die Kinder im Rahmen des Stadtspiels als Wissenschaftler, Politiker oder Handwerker FEZitty mit Leben erfüllen.

  • Oberschöneweide
  • 16.08.18
  • 183× gelesen

Wäschewaschtour mit dem Fahrrad

Oberschöneweide. Der Industriesalon, Reinbeckstraße 9, bietet eine geführte Fahrradtour zu den Stätten an, an denen seit Mitte des 19. Jahrhunderts handwerklich und industriell Wäsche gewaschen wurde. Da dürfen die legendäre Waschfrau „Mutter“ Henriette Lustig und der Wäschereibesitzer Carl Spindler, der einem Ortsteil den Namen gab, nicht fehlen. Die Tour dauert drei Stunden, Fahrräder können mitgebracht oder beim Industriesalon ausgeliehen werden. Die Teilnahme kostet für sechs Personen 80...

  • Oberschöneweide
  • 04.07.18
  • 82× gelesen

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 376× gelesen
  •  1

Bürgerverein legt Broschüre zum Jubiläum auf 

In diesem Jahr feiert der Bezirk Treptow-Köpenick das 450. Jubiläum des alten Treptow. Jetzt gibt es zum Fest auch die passende Druckschrift. Aufgelegt hat das Büchlein mit 76 Seiten der Bürgerverein Baumschulenweg gemeinsam mit der Bürgerinitiative „pro Plänterwald“. Recherchiert und geschrieben wurde ausschließlich ehrenamtlich. Die 18 Autoren haben 24 Beiträge verfasst, in denen sich die Geschichte der Ortsteile des früheren Bezirks Treptow wiederfindet. Geschrieben haben unter...

  • Köpenick
  • 08.05.18
  • 215× gelesen
Die Pflanzen wurden in ein fünf Quadratmeter großes Hochbeet gesetzt.
2 Bilder

Ein Buffet für die wilden Bienen

Wildbienen tragen auch in der Stadt durch die Bestäubung von Blüten zu höheren Erträgen zum Beispiel bei der Obsternte bei. Oft fehlen jedoch geeignete Blühpflanzen. An der Edison-Grundschule in der Wattstraße haben Schüler jetzt ein Bienen-Buffet gebaut. Bevor das Hochbeet eingerichtet wurde, haben die Schüler der 1. Klasse rund 2000 Kilogramm Blumenerde über den Schulhof transportiert. Mit Unterstützung der Stiftung für Mensch und Umwelt wurde die fünf Quadratmeter große Minigrünanlage...

  • Oberschöneweide
  • 03.05.18
  • 303× gelesen

Antirassistische Bildung an Schulen stärken

Im Bezirk startete Mitte April das Projekt „aras* - Politische Bildung an Schulen“. Gefördert durch das Bezirksamt soll der Verein Offensiv‘91 bis Ende 2019 die „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ bei der Umsetzung von rassismuskritischer und menschenrechtsorientierter Bildungsarbeit unterstützen. aras* steht für antirassistische Bildung an Schulen. Das * symbolisiert die Vielfältigkeit der Angebote und Zielgruppen: ob Projekttage, Workshops, Aktionen, Beratungen, Ausflüge,...

  • Köpenick
  • 03.05.18
  • 133× gelesen
Professor Benjamin März erklärt die Funktion der Forschungsproduktion.
3 Bilder

Hochschule für Technik und Wirtschaft weiht neuen Laborkomplex ein 

So könnte die Zukunft aussehen. Irgendwas wird eingeweiht und ein Roboter bringt den Sekt. Nur noch trinken müssen die Besucher selbst. In der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) wurde das jetzt mal probiert. Bei der Einweihung des neuen Laborkomplexes – Digital Lean and Technology Application Labs – am Standort Oberschöneweide brachte einer der laboreigenen Roboter den Sekt. HTW-Präsident Klaus Semlinger und Wirtschaftsstaatssekretär Christian Rickerts griffen zu. In den neuen...

  • Oberschöneweide
  • 26.04.18
  • 373× gelesen

Gastfamilie gesucht

Treptow-Köpenick. Der Verein Experiment sucht eine Gastfamilie für Nicolas aus Kolumbien. Der 16-Jährige ist seit Februar in Berlin und besucht das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Friedrichshagen. Da Nicolas‘ Gastfamilie ihn nicht bis zum Ende des Austauschs im Januar 2019 aufnehmen kann, braucht er eine ab Anfang Juni neue Gastgeber. Nicolas ist sehr tierlieb, zu Hause hat er zwei Hunde und Katzen. In seiner Freizeit spielt Sport eine große Rolle. Wer Interesse hat, kann sich an Experiment e.V....

  • Köpenick
  • 19.04.18
  • 139× gelesen

Kulinarische Reise durch die Welt 

Oberschöneweide. Am Wochenende lädt das FEZ Wuhlheide zu einer kulinarischen Reise um den Globus ein. Das Motto heißt „Hier isst die Welt“, mitmachen können Familien mit Kindern ab vier Jahre. Am Sonnabend werden Gerichte aus aller Welt zubereitet, der Sonntag steht im Zeichen von internationalen Backwaren. Es gibt Mitmachküchen und kleine Backstuben zum Selbermachen. Unterstützt werden die Besucher unter anderem von Profis aus Bayern, der Ukraine, Peru, England, Brasilien, Serbien und Kamerun....

  • Oberschöneweide
  • 07.04.18
  • 22× gelesen
Jannek (8) beim Abschmecken der Tomatensoße.
8 Bilder

Die Grundschule an der Wuhlheide hat jetzt eine Schülerküche

Immer wieder rührt Jannek Tomatensoße und Jagdwurststücken um, nebenan schnippeln Mitschüler Möhren, Zwiebeln und Paprika. Seit Ende März hat die Grundschule an der Wuhlheide eine moderne Schülerküche. Mehrere Arbeitstische, Kühlschrank, Geschirr, ein Induktionsherd mit sechs Kochstellen, all das hat rund 40 000 Euro gekostet. Und weil das im Etat einer Grundschule nicht zur Verfügung steht, hat sich der Verein „Freunde der Grundschule an der Wuhlheide“ um das Geld gekümmert. Damit die...

  • Oberschöneweide
  • 27.03.18
  • 558× gelesen
Regelmäßig treffen sich Azubi Ilknur und ihr Mentor Antje, um Fragen zur Ausbildung zu besprechen.

Angriff auf die Abbrecherquote
Mentoren der Ausbildungsbrücke unterstützen Lehrlinge

2012 wurde in Berlin ein Drittel der geschlossenen Ausbildungsverträge frühzeitig aufgelöst. Der Senat reagierte und startete das Landesprogramm Mentoring. Es fördert unter anderem das erfolgreiche Projekt Ausbildungsbrücke: Darin begleiten Mentoren die Azubis die komplette Ausbildungszeit hindurch bis zum Abschluss.                                „Das Landesprogramm war eine Reaktion darauf, dass Berlin im Jahr 2012 zusammen mit Mecklenburg-Vorpommern die Statistik der Ausbildungsabbrüche...

  • Wedding
  • 27.03.18
  • 467× gelesen
  •  1
Das Schulgebäude an der Willi-Sänger-Straße wird zurzeit saniert.

Bezirk gibt 20,5 Millionen Euro für Schulsanierungen aus

Der Bezirk wächst – in den letzten zehn Jahren um rund 25 000 Einwohner – und die Schulen müssen mitwachsen Allein in die Sanierung bestehender Schulgebäude werden in diesem und nächsten Jahr 20,5 Millionen Euro investiert. Zehn der Projekte laufen bereits. So wird am Treptow-Kolleg derzeit die Elektroanlage erneuert, in der Schule an der Alten Feuerwache werden Brandschutzmaßnahmen durchgeführt. Die Schule am Altglienicker Wasserturm freut sich auf die Sanierung ihrer Sporthalle....

  • Köpenick
  • 11.03.18
  • 549× gelesen