Oberschöneweide - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Berlins Bibliotheken machen eine Woche zu

Berlin. Vom 17. bis 24. November sind alle Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) geschlossen. Auch der Online-Katalog kann nicht angeboten werden, allerdings sind die digitalen Angebote für Bibliotheksausweisinhaber zugänglich. In dieser Woche plant der VÖBB einen gigantischen Datenumzug. Zeitgleich will der VÖBB seinen Katalog www.voebb.de, auf dem die Medien des Verbundes recherchiert und gebucht werden können und die Nutzer ihre Bibliothekskonten verwalten, mit neuen Funktionalitäten...

  • Charlottenburg
  • 11.11.19
  • 63× gelesen

Ferien für alle gleichzeitig
Bildungssenatorin Sandra Scheeres plädiert für Annäherung der Termine

Wir nähern uns dem Winter. Also wird es Zeit, über den Sommer zu sprechen. Darüber, wann die großen Ferien stattfinden sollen. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) ist das ein Anliegen. Sie findet, die bisherigen Regelungen in der Sommerzeit müssten verändert werden. Für Berlin im Speziellen, aber auch bundesweit im Allgemeinen. In Berlin will sie die Schüler künftig nicht vor Anfang Juli in die Ferien schicken. Ihr Hauptargument: Jedes Schuljahr sollte ungefähr gleich lang sein. Vor...

  • Mitte
  • 28.10.19
  • 333× gelesen
  •  1
  •  2

Morgenpost vor Ort
Schulpolitik in Berlin: Podiumsdiskussion am 7. November 2019

Schulbau und Schulplätze in Berlin sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion der Berliner Morgenpost am 7. November. Zentrales Thema ist die Schulpolitik in Berlin, insbesondere die Organisation des Neubaus, der Sanierung und Instandhaltung von Schulen. Ist die Verteilung der Aufgaben auf Bezirke, Senatsverwaltung und die Wohnungsbaugesellschaft Howoge sinnvoll? Wie viele Schulplätze fehlen in den kommenden Jahren wirklich? Wo sind Schulen überfüllt? Finden sich überhaupt Baufirmen,...

  • Charlottenburg
  • 27.10.19
  • 302× gelesen
Das originale KWO-Logo.

An der HTW in Schöneweide
Das KWO ist wieder da

Allerdings nicht als Kabelfabrik, sondern als Wandbild. Zum 20. Jubiläum der Hochschule für Technik und Wirtschaft wurde das originale Logo des alten AEG- Kabelwerks in ein Wandbild integriert. Dieses reflektiert die Geschichte der einstigen Wiege der deutschen Elektroindustrie- von Emil und Walter Rathenau über Zwangsarbeit und Kriegsproduktion bis zur Gegenwart als Hochschulstandort.

  • Oberschöneweide
  • 25.10.19
  • 45× gelesen
  •  1

Wochenende rund um die Raumfahrt

Oberschöneweide. „Zum Mond – einsteigen bitte“ heißt es am 26. und 27. Oktober im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2. Damit erinnert das Raumfahrtzentrum Orbitall an die erste bemannte Mondmission von Apollo 11 im Sommer 1969. Die Besucher werden (fast) selbst zu Raumfahrern, erfahren Wissenswertes über technische Voraussetzungen für einen Flug zum Mond, testen ihren Körper und basteln kleine Raumkapseln und Satelliten. An Testgeräten wie Drehsessel und Taumelscheibe probieren die angehenden...

  • Oberschöneweide
  • 20.10.19
  • 52× gelesen
Die frühere AEG-Kantine an der Wilhelminenhofstraße.

Führung am Sonntag
Auf den Spuren der AEG in Oberschöneweide

„Aus Erfahrung gut“, tönte einst die Werbung für Kühlschränke und Küchenherde mit den Buchstaben AEG. Die stehen in Wirklichkeit für Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft und dieses Unternehmen hatte seine Wiege am Spreeufer in Oberschöneweide. Die AEG betrieb hier Kabel- und Transformatorenfabriken und baute schon vor dem Zweiten Weltkrieg Bildröhren für die ersten Fernsehempfänger. Das Museum Industriesalon hält die Erinnerung daran hoch. Jeden Sonntag gibt es eine Führung zu den...

  • Oberschöneweide
  • 02.10.19
  • 124× gelesen
Vor 40 Jahren wurde das heutige FEZ Wuhlheide eröffnet.
3 Bilder

Ein Kinderparadies feiert Geburtstag

Am 3. Oktober 1979 wurde in der Wuhlheide der Pionierpalast Ernst Thälmann eröffnet. Jetzt feierte Berlins größte Kinder- und Jugendeinrichtung als FEZ Wuhlheide das 40. Jubiläum. Mehr dazu demnächst hier.

  • Oberschöneweide
  • 28.09.19
  • 81× gelesen
Der selbstgebastelte "Russentod".

Ausstellungen, Filme und Familienfete
Festwoche zum zehnten Jubiläum des Industriesalons

Im Industriesalon, Reinbeckstraße 9, wird vom 6. bis 13. Oktober der zehnte Geburtstag gefeiert. Im Oktober 2009 hatte das Industriemuseum, dass sich unter anderem der Werkgeschichte von Werk für Fernsehelektronik, Kabelwerk Oberspree und Transformatorenwerk Oberschöneweide widmet, die Pforten geöffnet. Auftakt der Festwoche ist am 6. Oktober um 15 Uhr. Dann werden mehrere Ausstellungen eröffnet, unter anderem mit geheimnisvollen Objekten wie dem „Russentod“ aus der Sammlung. Mit diesem...

  • Oberschöneweide
  • 28.09.19
  • 83× gelesen

Mädchen machen Technik

Oberschöneweide. Mädchen und junge Frauen der Klassen 9 bis 13 haben in den Herbstferien die Möglichkeit, an einem Schnupperstudium der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) teilzunehmen. Die Vorlesungen unter dem Motto „Mädchen machen Technik“ finden vom 14. bis 16 Oktober auf dem Campus Wilhelminenhof statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bitte bis 4. Oktober über die Internetseite https://events.htw-berlin.de/hochschule/maedchen-machen-technik/. RD

  • Oberschöneweide
  • 26.09.19
  • 47× gelesen
In die 1902 errichtete Villa Rathenau zog die Familie von Erich Rathenau nach dessen Tod nicht mehr ein.
4 Bilder

Auf den Spuren Rathenaus
Eine Villa, Fabriken, eine Straße und ein Friedhof

Kaum ein Mensch hat den Ortsteil Oberschöneweide so geprägt wie Emil (1838-1915), Erich (1871-1903) und Walther Rathenau (1867-1922). Vater Emil war der Begründer der Allgemeinen Electricitäts-Gesellschaft (AEG), die die Gegend um die Wilhelminenhofstraße über ein halbes Jahrhundert geprägt hat. Fast alle Industriegebäude an der Wilhelminenhofstraße waren einst Fabriken der AEG. Das Kabelwerk Oberspree (KWO), das Transformatorenwerk Oberschöneweide und das AEG-Röhrenwerk im Peter-Behrens-Bau...

  • Oberschöneweide
  • 20.09.19
  • 262× gelesen
Das KWO-Logo wird Teil eines Wandbilds zur Geschichte des Industriestandorts.

Die Geschichte hängt an der Fassade
Historisches KWO-Logo an der HTW montiert

Das Firmenlogo des Kabelwerks Oberspree ist wieder da. Es hängt jetzt an der Fahrzeughalle der Hochschule für Technik und Wirtschaft am Campus Wilhelminenhof. Der riesige Schriftzug KWO mit der historischen Kabeltrommel stammt aus DDR-Zeiten. Bis zum Februar stand er auf dem Dach des HTW-Hauptgebäudes A 4, musste aber nach Sturmschäden aus Sicherheitsgründen abgenommen werden (Berliner Woche berichtete). Am neuen Standort wird das historische Logo Teil eines 58 Meter breiten Wandbilds,...

  • Oberschöneweide
  • 05.09.19
  • 235× gelesen

Ausbildungstag Süd-Ost im FEZ

Oberschöneweide. Das FEZ, Straße zum FEZ 2, wird am 12. September zur Messehalle. Von 10 bis 14 Uhr sind Schüler zum Ausbildungstag Süd-Ost eingeladen. Dort können sie sich über Ausbildungsmöglichkeiten im Rahmen von klassischer Berufsausbildung – Lehre – und Studienmöglichkeiten an Hoch- und Fachschulen informieren. Vertreten sind unter anderem die Humboldt-Universität, die Hochschule für Technik und Wirtschaft, die Berliner Polizei, die Berliner Verkehrsbetriebe, Vattenfall, Coca Cola und die...

  • Oberschöneweide
  • 04.09.19
  • 183× gelesen

Industriesalon öffnet die Türen

Oberschöneweide. Am 7. und 8. September lädt der Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, zum „Tag des offenen Industriesalons“ ein. Er ist eine Mischung aus Dokumentationszentrum und Industriemuseum und widmet sich unter anderem der AEG-Geschichte des Ortsteils und Unternehmen wie Kabelwerk Oberspree, Transformatorenwerk und Werk für Fernsehelektronik. Am 7. September gibt es um 15 Uhr eine Spezialführung durch die frühere AEG-Kantine, am 8. September Führungen zum Thema „Modernes Wohnen...

  • Oberschöneweide
  • 29.08.19
  • 128× gelesen
Ruth Keller mit dem restaurierten Blasebalg eines historischen Eisenwerks.
3 Bilder

Technisches Kulturgut bewahren
Studenten der Restaurierung und Grabungstechnik noch gesucht

Ruth Keller ist Professorin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) auf dem Campus an der Wihlhelminenhofstraße. In der Werkstatt steht eingehaust ein alter Blasebalg eines Eisenwerks, wenige Schritte weiter ein großes rostiges Zahnrad. Und in einer Ecke gut verpackt, ein farbiger Wandteppich. Die Wissenschaftlerin, die selbst gelernte Restauratorin ist und Kunstgeschichte und Chemie studiert hat, leitet die Fachbereiche Technisches und Industrielles Kulturerbe sowie Grundlagen...

  • Oberschöneweide
  • 01.08.19
  • 340× gelesen

Werkschau der HTW-Studenten

Oberschöneweide. Am 5. und 6. Juli zeigen rund 1500 Studenten des Fachbereichs Kultur und Gestaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) ihr Können. Zu sehen sind Arbeitsergebnisse der letzten beiden Semester, darunter kreative Mode, Fotografie, Möbel, Spiele, Plakate, Bücher, Filme und Illustrationen. Über die Projektpräsentationen hinaus sind Führungen und Rundgänge über den geschichtsträchtigen Campus durch die angehenden Museologen geplant sowie eine Ausstellung von...

  • Oberschöneweide
  • 30.06.19
  • 77× gelesen
Tierpflegerin Aylin Knaebel vom Haus Natur und Umwelt mit einem Leopardgecko.
4 Bilder

Fauna aus Wüste und Steppe
Haus Natur und Umwelt hat jetzt eine zehn Meter lange Terrarienwand

Wo können Sie Wüste, Regenwald, Steppe und heimische Wälder mit wenigen Schritten an einm Ort erleben? Ab sofort im Haus Natur und Umwelt in der Wuhlheide. Dort steht eine funkelnagelneue Terrarienwand. Die zehn Meter lange Wand mit elf Terrarien war Anfang April aufgebaut worden. Inzwischen haben sich die Tiere von der Kornnatter bis zur Vogelspinne eingelebt. „Wir können hier eine Vielfalt von Lebensräumen präsentieren. Von der Wüste über die Steppe bis zu heimischen Wäldern“, erklärt...

  • Oberschöneweide
  • 26.05.19
  • 278× gelesen
Ein Porsche Panamera Hybrid steht zur Einweihung auf dem neuen Rollenprüfstand.
3 Bilder

Test im Labor bei Tempo 300
Neuer Allradrollenprüfstand auf dem Campus Wilhelminenhof

Im Labor des Studiengangs Fahrzeugtechnik am Campus Wilhelminenhof der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) sieht es aus wie im Servicecenter eines Autohauses. Jetzt wurde der neue Allradrollenprüfstand in Betrieb genommen. Da eine solche, insgesamt rund 220 000 Euro teure Investition nicht Alltag ist, hatten sich zahlreiche Studenten, Vertreter der Automobilwirtschaft und auch HTW-Vizepräsidentin Stefanie Molthagen-Schnöring angesagt. Mit dem Rollenprüfstand, auf dem nun auch das...

  • Oberschöneweide
  • 22.05.19
  • 201× gelesen
Mit einem Bebauungsplan will der Bezirk den Hochschulstandort am Spreeufer in Oberschöneweide sichern.
2 Bilder

Bezirk sichert Hochschulstandort
Aufstellung eines Bebauungsplans für HTW-Areal beschlossen

Bezirksamtsbeschluss 282/19 steht über dem Papier auf dem Schreibtisch von Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Mit dem am 7. Mai beschlossenen Dokument sichert der Bezirk den Hochschulstandort Oberschöneweide. Für das Grundstück Ostendstraße 1-15 – früher Werk für Fernsehelektronik, Samsung – soll jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt werden. „Schwerpunkt ist eine gewerbliche Nutzung des Areals, außerdem wird der Hochschulstandort gesichert. Mit dem Bebauungsplan wollen wir den Komplettumzug der...

  • Oberschöneweide
  • 14.05.19
  • 886× gelesen
  •  1
Susanne Reumschüssel im historischen Treppenhaus der Kantine.
4 Bilder

Museum in der alten AEG-Kantine
Land Berlin fördert Projekt mit rund sieben Millionen Euro

In einigen Jahren soll es an der Wilhelminenhofstraße ein Museum geben, in dem an die Geschichte des 1897 gegründeten Kabelwerks Oberspree erinnert wird. Das Land Berlin stellt für das Projekt rund sieben Millionen Euro bereit. Ein passender Ort ist mit der 1899 errichteten AEG-Kantine bereits gefunden. „Bei einem ersten Rundgang vor vier Jahren habe ich mich regelrecht in das Gebäude verliebt. Es wurde im Gegensatz zu vielen anderen Fabrikgebäuden der Allgemeinen Elektrizitäts-Gesellschaft...

  • Oberschöneweide
  • 09.05.19
  • 396× gelesen

Die Stimme kennenlernen

Oberschöneweide. Ein Tag der offenen Tür bei STIMME+, dem Studio für kreative, gesundheitsfördernde Sprech- und Gesangsbildung, Goethestraße 36, findet am 5. Mai von 11 bis 18 Uhr statt. Es gibt drei einstündige Workshops zu den Themen Stimme und Gesundheit, Stimme und Sprechen sowie Stimme und Gesang. Diese können einzeln oder auch komplett besucht werden. Im Rahmenprogramm gibt es zwei Gesangdarbietungen und zur Stärkung ein kaltes Buffet. Die Gäste lernen ihre Stimme als eigenständiges...

  • Oberschöneweide
  • 22.04.19
  • 74× gelesen
Von der Druckerei wurde im Jahr 1912 sogar eine Ansichtskarte angefertigt.
6 Bilder

Kassenblöcke, Lose, Billets
1911 nahm die Paragon-Druckerei den Betrieb auf

Vor 100 Jahren bekam selbst eine Druckerei ein schmuckes Äußeres vom Architekten verpasst. So zeigt 1912 eine Postkarte das Gebäude der Paragon Kassenblock-Fabrik mit geschwungener Fassade und burgartigem Wasserturm. Zu sehen sind sie und viele weitere Dokumente in der aktuellen Ausstellung „Paragon 1911-2019“ des Industriesalons Schöneweide. Die Paragon Kassenblock Compagnie wurde 1898 als Tochter eines englischen Unternehmens in der Nähe des Ostbahnhofs gegründet. Nach einer...

  • Oberschöneweide
  • 18.04.19
  • 281× gelesen

Hausaufgabenhilfe im Frauentreff

Oberschöneweide. Für Schüler der Klassen 1 bis 6 wird im Frauentreff an der Wuhlheide, Rathenaustraße 40,  Unterstützung bei der Bewältigung der Hausaufgaben angeboten. Jeden Mittwoch kann von 16 bis 17.30 die Nachhilfe genutzt werden. Sie ist kostenfrei und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Interessierte können sich unter dialog@abw-berlin.de melden oder einfach vorbeischauen. Das Angebot ist aus einer Kooperation des Frauentreffs mit dem DIALOG-Integrationszentrum entstanden. sim

  • Oberschöneweide
  • 09.04.19
  • 20× gelesen

Auf den Spuren der AEG

Oberschöneweide. Die Backsteinbauten an der Wilhelminenhofstraße erinnern noch heute an die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG), die hier vor über 100 Jahren die deutsche Elektroindustrie zum Weltmarktführer machte. Im Rahmen der „AEG-Stadt-Tour“ des Industriesalons erfahren die Teilnehmer am 15. März Wissenswertes zum Gründerzentrum der Elektroindustrie. Unter anderem geht es in die frühere AEG-Kantine, über den HTW-Campus auf dem Areal des früheren Kabelwerks und auf den...

  • Oberschöneweide
  • 07.03.19
  • 119× gelesen
Im Peter-Behrens-Bau könnten weitere Teile der HTW Platz finden.

Ein Standort für 14 000 Studenten
Zentralcampus für Hochschule im Bezirk denkbar

Noch hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft zwei Standorte in Karlshorst und Oberschöneweide. Ein Teil der 14 000 Studenten und der Lehrkräfte muss mehrmals in der Woche pendeln. Das könnte sich in einigen Jahren ändern. Ende Februar hat sich der Wissenschaftsausschuss des Abgeordnetenhauses mit einer möglichen Konzentration der Bildungseinrichtung am Standort Oberschöneweide befasst. Dort hat der scheidende HTW-Präsident Klaus Semlinger Zahlen vorgelegt. Für das Projekt Zentralcampus...

  • Oberschöneweide
  • 05.03.19
  • 471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.