BIK - Berliner Immobilien Kontor erwirbt Baugrundstück im Falkenhagener Feld

Der Berliner Projektentwickler BIK - Berliner Immobilien Kontor hat das Grundstück in der Griesingerstr. 17 - 23 im Falkenhagener Feld, direkt hinter der Stadtrandstraße, mit Blick auf die Spekteniederung, erworben. Das Grundstück liegt in direkter Nachbarschaft zum Spandauer Waldkrankenhaus. Es ist geplant, auf dem 20.000 qm großen Grundstück eine Wohnanlage zu errichten. In der aktuellen Planungsphase ist es vorgesehen, eine Wohnanlage mit ca. 80 Wohneinheiten für Eigennutzer und Kapitalanleger zu realisieren.

Mit dem Kauf des Grundstückes setzt die BIK ihre Einkaufsstrategie mit dem Fokus auf Wohnungsneubau in Berlin weiter um.

"Mit dem Erwerb dieses Grundstückes im westlichsten Bezirk Berlins und in direkter Nachbarschaft zur Gemeinde Falkensee, der am schnellsten wachsenden Kommune in Deutschland, erwarten wir ein reges Interesse an unserem Projektvorhaben für neuen Wohnraum", so Markus Heiderich, Geschäftsführender Gesellschafter der BIK.

Die BIK Group mit Sitz in Berlin und Hamburg ist nach eigener Aussage ein Spezialist für die Entwicklung, Vermarktung und Verwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in deutschen Metropolregionen wie Berlin, Hamburg, Leipzig und München.

Näheres unter http://www.presseportal.de/pm/116460/3436692

Autor:

Marcel Eupen aus Falkenhagener Feld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.