Spielplatzsanierungsprogramm
Spielplatz saniert und neu gestaltet

Ein Marsmännchen ist auf dem Spielplatz am Upstallweg gelandet.
  • Ein Marsmännchen ist auf dem Spielplatz am Upstallweg gelandet.
  • Foto: Bezirksamt Lichtenberg
  • hochgeladen von Berit Müller

Osterwäldchen heißt ein kleines Grünstück in Friedrichsfelde, der dort gelegene Spielplatz zwischen Upstallweg und Balatonstraße war sehr in die Jahre gekommen, ist jetzt runderneuert und mit neuen Geräten ausgestattet worden. Kleine Besucher finden dort eine Marslandschaft vor.

Fertig ist der Spielplatz schon seit dem Jahreswechsel, inzwischen hat das Lichtenberger Grünflächenamt aber noch überschüssige Erde entfernen lassen. Sobald die Wetterverhältnisse es zulassen, soll der Boden nun noch an einigen Stellen begradigt werden, anschließend wird neuer Rasen gesät.

Weil das Geld aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) sehr kurzfristig zur Verfügung stand, konnte das Bezirksamt für die Anlage am Osterwäldchen keine Kinder- und Jugendbeteiligung mehr organisieren. Das ist sonst üblich, damit der Nachwuchs aus den Kiezen bei Neubau und Sanierung seiner Spielanlagen ein Wörtchen mitreden und Wünsche äußern kann. In diesem Fall hatte die Verwaltung als Alternative beschlossen, ein Motto der Beteiligung an der Alfred-Kowalke-Straße umzusetzen. Das Thema „Marslandschaft“ war dort auf dem zweiten Platz gelandet.

Mit 210 000 Euro des Senats

Der Platz am Osterwäldchen bietet den kleinen Anwohnern nun einen frisch sanierten Sandspielbereich mit Holzfiguren in Gestalt außerirdischer Fantasiewesen, eine Balancierstange, Kletterelemente in Ufo-Form, eine Schaukel und eine Tischtennisplatte aus Beton. Vorangegangen war der Abriss der alten Geräte, was das Grünflächenamt aus dem Bezirksetat finanzieren konnte. Für den Neubau gab es 210 000 Euro aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Senats.

Als nächste Anlage im Friedrichsfelder Kiez ist der Spielplatz zwischen Sewanstraße und Ontariostraße an der Reihe. Den will sich das Grünflächenamt im Sommer und Herbst dieses Jahres vornehmen.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.