Wanderung durch den Forst

Hakenfelde. Unter dem Motto „Europa schützt unseren Wald“ laden die Grünen Spandau am Sonnabend, 18. Mai, zu einer geführten Wanderung durch den Spandauer Forst ein. Unterwegs geht es vorbei an Naturschutzgebieten, auf den Spuren der Eisenbahnvergangenheit und zu Orten, die an die früheren Waldbesetzer erinnern. Auch der geplante Ausbau der Niederneuendorfer Allee und seine möglichen negativen Folgen für das Waldgebiet werden besprochen. Start ist um 14 Uhr an der Bushaltestelle Aalemannufer (136 Bus). Ziel ist gegen 18 Uhr das Johannesstift. Auf der Hälfte der Strecke wird gepicknickt. Festes Schuhwerk, entsprechende Kleidung und Verpflegung sollten mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Spandauer Forst steht seit Ende 2017 als FFH-Gebiet unter Schutz. Anlass für die Wanderung ist die Europawahl am 26. Mai. uk

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen