Museumsobjekte erforschen
Ferienangebote für Kinder

In den Sommerferien sind Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren zu verschiedenen Aktivitäten ins Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35,  eingeladen.

Unter dem Motto „Kurioses und Alltägliches – Forscher im Museum“ können Kinder am Montag, 8. Juli, von 10 bis 13 Uhr hinter die Kulissen schauen und erfahren, wie ein Museum funktioniert. Dabei werden originale Objekte aus der Sammlung des Museums erforscht und untersucht. Beim Ferienquiz ist nicht nur Wissen, sondern auch Schnelligkeit gefragt. Die Teilnahme ist entgeltfrei.

Am Montag, 29. Juli, von 10 bis 14 Uhr wird das germanische Gehöft mit Wohnstallhaus, Speicherhaus und Webhaus auf dem Freigelände des Museums geöffnet und Kinder können ausprobieren, selbst Feuer zu machen, Mehl zu mahlen und Brot zu backen. Auf dem Hof sind die Kinder eingeladen, bei der Flachsverarbeitung zuzusehen und mitzumachen. Gezeigt werden die Arbeitsgänge und Gerätschaften von der Pflanze bis zur Kleidung. Natürlich wird am Ende das frisch gebackene Brot verkostet. Auch hier ist die Teilnahme entgeltfrei.

Wer gerne die Stadt erkunden möchte, kann sich am 24. oder 31. Juli zwischen 11 und 12 Uhr zu einer Schnitzeljagd auf die Spuren der Brüder Humboldt begeben und dabei knifflige Rätsel lösen. Treffpunkt ist an der Dorfkirche Alt-Tegel, Alt-Tegel 39a. Die Kinder können selbstständig oder in Begleitung eines Erwachsenen losziehen. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Kind.

Für die Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten unter der Rufnummer 404 40 62, für die Humboldt-Schnitzeljagd bei "Kirschendieb & Perlensucher Kulturprojekte" unter der 66 30 15 38. Weitere Informationen unter www.museum-reinickendorf.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen