Umstrittene Spielabsage

Hermsdorf. Untätig mussten die Rot-Weißen am vergangenen Wochenende bleiben. Das Derby bei Concordia Wittenau fiel aus. Schiedsrichter Kai Kaltwaßer war der Meinung, er müsse eine Austragung der Partie wegen Glätte unbedingt verhindern. „Ein Skandal“, befand Concordia- Trainer Karsten Steffan. Der FuWo-Reporter bestätigte, dass zwar ein Kunstrasenplatz mit Reif bedeckt war, der andere aber zu bespielen gewesen wäre. Glatt war es jedenfalls nicht.

Nun empfängt der VfB schon am Donnerstag (19.30 Uhr, Seebadstraße) das Schlusslicht Friedenauer TSC.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen