Anzeige

Klawiter rettet einen Punkt

Johannisthal.Das Kellerkind hat in der Berlin-Liga ein Lebenszeichen gesendet. Die Sportfreunde spielten am vergangenen Sonntag 1:1 gegen Mitaufsteiger Köpenicker SC und feierten damit ihren ersten Punktgewinn seit dem 3. Spieltag (1:1 beim FC Hertha 03). Schöner Nebeneffekt: Das Team von SF-Trainer Dirk Bastian reichte die "Rote Laterne" an TuS Makkabi weiter.Vor 160 Zuschauern am Segelfliegerdamm rannten die Johannisthaler 65 Minuten einem Rückstand hinter, ehe Sven Klawiter nach Freistoß von Timo Höfler per Kopf zum umjubelten 1:1 traf.

Die nächste Aufgabe wartet am Sonntag (15 Uhr, Blissestraße) beim 1. FC Wilmersdorf.

Fußball-Woche / LM
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt