Neue Schilder an der Kreuzung

Karow. Nachdem das Bezirksamt keine Möglichkeit sah, mit eigenen Mitteln die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Hubertusdamm/Schönerlinder Weg zu verbessern, will nun die Senatsverkehrsverwaltung aktiv werden und an diesem Knotenpunkt eine neue Beschilderung anbringen. Die Verordneten hatten vor anderthalb Jahren beschlossen, dass das Bezirksamt mit geeigneten Maßnahmen dafür sorgen soll, dass die Verkehrssicherheit an der Kreuzung verbessert wird. Vor allem sollte geprüft werden, wie die Sichtbeziehungen zwischen den Verkehrsteilnehmern besser gestaltet werden können. Die von der BVV bereits vorgeschlagene Aufstellung eines Verkehrsspiegels lehnte das Bezirksamt allerdings ab. Deshalb beschloss die BVV, dass das Bezirksamt selbst vorschlagen solle, wie man gedenkt, die Verkehrssicherheit zu verbessern. Das Bezirksamt wandte sich wiederum an die Senatsverkehrsverwaltung. Die teilte daraufhin mit, das beabsichtigt sei, „die vorhandene Beschilderung am Knotenpunkt dahingehend anzupassen, dass das im südöstlichen Schönerlinder Weg vorhandene Zeichen 205 (Vorfahrt gewähren) gegen ein Stopp-Schild nach Zeichen 206 ausgetauscht“ wird. Weiterhin soll die auf dem Hubertusdamm vorhandene Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Stundenkilometern über den Knoten hinaus ausgedehnt werden. Im gesamten Kreuzungsbereich wird außerdem ein absolutes Haltverbot angeordnet. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen