Anzeige

Seglerin bleibt vermisst

Kladow. Nach dem Kentern eines Segelboots auf der Unteren Havel-Wasserstraße nahe Kladow fehlt von der Seglerin weiterhin jede Spur. Das Unglück passierte am Nachmittag des 14. Septembers. Nach Angaben eines Mitseglers war das Boot bei schwerem Wind gekentert und anschließend gesunken. Beide Segler versuchten an Land zu schwimmen, dabei ging die Frau unter. Der Mann konnte von Mitgliedern eines nahe gelegenen Sport- und Angelvereins gerettet und an Land gebracht werden. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den Mann. Die Frau aber blieb verschwunden. Auch Taucher der Feuerwehr und die Besatzung eines Polizeihubschraubers konnten die Vermisste nicht finden. Am späten Abend stellten die Rettungskräfte ihre Suche ein. Das Boot wurde aus der Fahrrinne gezogen. uk

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt