Steglitzer Medizinstudentin gewinnt Bronze bei der European Open im MMA
MMA Kämpferin Clara Danßmann überzeugt bei der EM in Rom

2Bilder

Die Medizinstudentin Clara Danßmann holt nach drei harten MMA-Kämpfen in Rom die Bronzemedaille bei der offenen Europameisterschaft im Mixed Martial Arts. Den ersten Kampf gewinnt sie durch Aufgabe ihrer italienischen Gegnerin. Im zweiten Kampf dominiert sie den Kampf gegen eine schwedische Bodenkampfspezialistin und gewinnt einstimmig nach Punkten. Im Halbfinale verliert sie knapp gegen die neue ukrainische Europameisterin Anastasiya Svetkivska nach Punkten. Trainer Thorsten Preiß ist sehr zufrieden mit der Leistung seiner Sportlerin. "Clara hat eine erstklassige Leistung gegen die besten Kämpferinnen der Welt gezeigt. Um so höher einzuschätzen ist diese Leistung vor den Hintergrund dass sie parallel zur EM-Vorbereitung intensiv an ihrer Doktorarbeit gearbeitet hat." Clara studiert Medizin an der Charité und forscht im Zuge ihrer Doktorarbeit im Grundlagenbereich der Kinderkrebsforschung. In der Sportschule Rahn trainiert sie seit vielen Jahren und bereitet sich dort intensiv auf ihre nationalen und internationalen Wettkämpfe vor und leitet dort auch die Kinder Jiu Jitsu Gruppe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen