FDP will Straße 435 umbenennen

Marienfelde. Die Straße 435 ist eine kleine Verbindung zwischen Grillo- und Säntisstraße. Geht es nach der FDP-Bezirksverordneten Dagmar Lipper, sollte sie in Zukunft Ella-Barowsky-Straße heißen. In einem Antrag fordert Lipper das Bezirksamt zur Umbenennung auf. „Als langjährige Vorsitzende und Ehrenvorsitzende des Deutschen Akademikerinnenbundes Berlin trieb sie die Gleichstellung der Frau im Bildungsbereich voran. Von 1946 bis 1948 war sie Mitglied der Stadtverordnetenversammlung von Berlin und unterstützte dort die Arbeit des Frauenausschusses“, so Lipper über Barowsky, die von 1951 bis 1955 Bürgermeisterin Schönebergs war. Weil sie sich um die Demokratie und den Bezirk verdient gemacht habe, sei sie mit der Benennung einer Straße mit ihrem Namen zu ehren. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen