Marienfelde - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zeugen gesucht nach Lkw-Unfall

Marienfelde. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen eines tödlichen Verkehrsunfalls, der sich am 20. August gegen 8.45 Uhr auf dem Nahmitzer Damm ereignet hat. Eine 66-jährige Fußgängerin war beim Überqueren der Straße aus bislang ungeklärter Ursache unter einen in Richtung Hildburghauser Straße fahrenden Lkw geraten. Sie starb noch am Unfallort, während der Lkw-Fahrer einen Schock erlitt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Wer das beobachtet hat und sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang...

  • Marienfelde
  • 27.08.19
  • 227× gelesen

Frau von Lkw überfahren

Marienfelde. Bei einem Verkehrsunfall ist eine 66-jährige Fußgängerin am 20. August kurz vor 9 Uhr morgens ums Leben gekommen. Die Frau soll Zeugenaussagen zufolge den Nahmitzer Damm überquert haben und dabei aus bislang ungeklärter Ursache unter einen in Richtung Hildburghauser Straße fahrenden Lkw geraten sein. Sie starb noch am Unfallort. Der 48-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde durch Rettungskräfte ins Krankenhaus gebracht. PH

  • Marienfelde
  • 21.08.19
  • 117× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 681× gelesen
Björn Lindner inmitten der von Kindern gesäten Wildblumenwiese am Diedersdorfer Weg. Auch hier wurden Blumen herausgerissen.

Natur-Ranger Björn Lindner ärgert sich über solches Verhalten
Geschützte Blumen am Winterfeldtplatz verkauft

Auf dem Wochenmarkt am Winterfeldtplatz in Schöneberg sind geschützte Blumen verkauft worden, die im Landschaftspark Marienfelde herausgerissen wurden. Einen solchen Verdacht hatte Natur-Ranger Björn Lindner bereits Mitte Juni geäußert. Die Polizei hat auf Nachfrage der Berliner Woche hin den Vorfall nun bestätigt. Demnach ist am 15. Juni ein Streifenwagen vom Abschnitt 41 wegen des Verdachts einer Straftat alarmiert worden. Ein befreundeter Biologe des Rangers hatte zuvor beim Einkaufen auf...

  • Marienfelde
  • 23.07.19
  • 198× gelesen

Arbeitsunfall endet tödlich

Marienfelde. Bei einem Arbeitsunfall im Mercedes-Benz-Werk in der Daimlerstraße ist ein Mitarbeiter am 12. Juli tödlich verletzt worden. Der Mann wurde gegen 8 Uhr von einer Fertigungsmaschine eingeklemmt. Wie die Feuerwehr bei Twitter mitteilte, waren insgesamt 18 Einsatzkräfte vor Ort. Darunter befanden sich ein Notarzt und das Einsatznachsorgeteam, das die bei dem Vorfall anwesenden Werksangehörigen seelsorgerisch betreute. Das Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische...

  • Marienfelde
  • 12.07.19
  • 1.126× gelesen

Belohnung für Hinweise zu Mord

Marienfelde. Am 12. Januar 2018 sorgte ein Mord im Gewerbekomplex in der Malteser Straße 170-172 für Entsetzen. Damals wurde ein Arzt nach Verlassen seiner Praxis um kurz vor 19.30 Uhr von einem Unbekannten erschossen. Der Täter ist bis heute flüchtig und der Fall war inzwischen sogar Thema der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“. Nun hat die Staatsanwaltschaft für Hinweise, die den Fall aufklären könnten, bis zu 10 000 Euro Belohnung ausgelobt. Sie fragt: Wer kannte den Arzt, Dr. Doll,...

  • Marienfelde
  • 29.04.19
  • 367× gelesen

Räuber flüchtet ohne Beute

Marienfelde. Damit hatte der Täter offenbar nicht gerechnet. Als er am 18. Februar gegen 20 Uhr an die Kasse eines Supermarkts am Richard-Tauber-Damm trat, wollte er schnell das Geld abgreifen. Die 49-jährige Kassiererin verweigerte die Herausgabe jedoch, obwohl sie mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Daraufhin flüchtete der Mann ohne Beute. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Raubüberfalls. PH

  • Marienfelde
  • 19.02.19
  • 62× gelesen

Motorradfahrer schwer verletzt

Marienfelde. Kurz vor 9 Uhr ist am 6. November ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 24-Jährige fuhr mit seiner Ducati auf der Malteserstraße in Richtung Symeonstraße. Als eine 44-jährige Autofahrerin von einem Grundstück links in den Fließverkehr einbog, kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer zog sich Verletzungen am linken Arm und an der linken Hand zu. Er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Autofahrerin wurde dagegen nur leicht verletzt...

  • Marienfelde
  • 07.11.18
  • 46× gelesen
  •  1

Gruppe prügelt auf 17-Jährigen ein

Marienfelde. In der Friedenfelser Straße ist am Abend des 14. Oktober ein Jugendlicher Opfer einer brutalen Attacke geworden. Der 17-Jährige wartete an einem Parkplatz auf einer Parkbank auf einen Freund, als sich ihm eine siebenköpfige Gruppe näherte. Laut Polizeiangaben bedeutete einer der Männer dem Teenager, näherzukommen. Danach soll ihm einer der Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend die gesamte Gruppe auf das Opfer eingetreten und geschlagen haben. Erst...

  • Marienfelde
  • 15.10.18
  • 253× gelesen
Der 64-jährige Samih Ali Ayad wird gesucht.

Seit Dezember flüchtig
Polizei sucht Messerstecher

Marienfelde. Mithilfe dieses Fotos sucht die Kriminalpolizei einen libanesischen Staatsangehörigen, gegen den ein Europäischer Haftbefehl vorliegt. Der 64-jährige Samih Ali Ayad soll am 6. Dezember in Marienfelde seine getrennt von ihm lebende Ehefrau und deren neuen Freund mit einem Messer schwer verletzt haben. Zuvor war es an der Marienfelder Allee Ecke Stegerwaldstraße zu einem heftigen Streit gekommen. Die beiden Opfer wurden stationär im Krankenhaus behandelt und mussten sofort operiert...

  • Marienfelde
  • 06.08.18
  • 280× gelesen

Großeinsatz der Feuerwehr

Marienfelde. Mit unter anderem acht Löschfahrzeugen war die Feuerwehr am 24. Juli zur Mittagszeit in der Motzener Straße im Einsatz. In einem viergeschossigen Wohnhaus war ein Feuer ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, standen bereits eine Wohnung im Erdgeschoss sowie eine im ersten Obergeschoss im Vollbrand. In einer weiteren Wohnung brannten Einrichtungsgegenstände. Alle Anwohner konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen. PH

  • Marienfelde
  • 27.07.18
  • 103× gelesen

Radfahrer stirbt nach Sturz: Zeugen gesucht

Marienfelde. Ein 88-Jähriger ist am 20. Juni infolge eines Verkehrsunfalls verstorben. Der Mann war am 19. Juni gegen 9 Uhr mit seinem Rad stadteinwärts auf dem Gehweg der Großbeerenstraße unterwegs. Gegenüber der Einmündung Daimlerstraße soll er einem entgegenkommenden Radfahrer ausgewichen sein, dabei ein Geländer berührt haben und gestürzt sein. Er erlag seinen schweren Verletzungen einen Tag später im Krankenhaus. Die Verkehrsermittler der Polizei suchen nun nach Unfallzeugen und Personen,...

  • Marienfelde
  • 21.06.18
  • 129× gelesen

Kind bei Unfall schwer verletzt

Marienfelde. Ein zwölfjähriger Junge hat sich am 17. Juni bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zugezogen. Er war kurz vor 18 Uhr mit seinem Tretroller unterwegs und überquerte den Ermittlungen zufolge bei Grün die Marienfelder Allee. Dabei wurde er von einem aus der Hranitzkystraße links in die Marienfelder Allee abbiegenden Pkw erfasst. Der Junge zog sich unter anderem mehrere Gesichtsfrakturen zu und musste im Krankenhaus bleiben. PH

  • Marienfelde
  • 20.06.18
  • 170× gelesen

Nach Raubüberfall geschnappt

Marienfelde. Ein 24-Jähriger wurde am 11. Juni kurz nach seinem Raubüberfall auf eine Supermarktfiliale am Richard-Tauber-Damm von der Polizei geschnappt. Der maskierte Mann hatte zunächst eine vor dem Supermarkt stehende Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Anschließend zwang er die 29-Jährige, mit ihr an die Kasse zu gehen. Dort erbeutete er Einnahmen und flüchtete durch den Hinterausgang. Die bereits alarmierten Polizeibeamten entdeckten den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später noch in...

  • Marienfelde
  • 14.06.18
  • 76× gelesen
"Kimba"

Kater nach 18 Jahren zurück

Marienfelde. Polizeibeamte des Abschnitts 47 haben am 18. Mai einen verwahrlosten Kater entgegengenommen, der an der Untertürkheimer Straße kläglich miaut hatte. Es stellte sich heraus, dass "Kimba" vor 18 Jahren ausgebüchst war, als sein Besitzer von München nach Berlin zog. Anhand des Chips konnte der ausfindig gemacht werden. Nach einem Besuch beim Tierarzt zeigt "Kimba" laut Polizei wieder "guten Appetit". Sein Besitzer hatte nicht damit gerechnet, ihn wiederzusehen, und sich längst einen...

  • Marienfelde
  • 24.05.18
  • 155× gelesen

Ladenöffnungsgesetz missachtet: Ordnungsamt und Polizei überführen zahlreiche Geschäfte

Mit der Einhaltung des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerLadÖffG) scheinen es viele Geschäftsinhaber im Bezirk nicht sonderlich ernst zu nehmen. Das Ordnungsamt und die Polizei stellten bei Kontrollen massive Verstöße fest. Am Ostermontag hatten sie in einer Gemeinschaftsaktion insgesamt 18 Betriebe im Bereich Schöneberg überprüft. Bei gleich drei Betrieben konnte eine vorsätzliche Tathandlung nachgewiesen werden. Die Geschäftsinhaber hatten wissentlich gegen das Feiertagsverkaufsverbot...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 184× gelesen

Auto in Brand gesetzt

Marienfelde. In einem Parkhaus am Tirschenreuther Ring haben Unbekannte am 7. April einen Pkw angezündet. Eine Anwohnerin bemerkte gegen 17 Uhr den aufsteigenden Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Das Brandkommissariat des LKA ermittelt. PH

  • Marienfelde
  • 09.04.18
  • 26× gelesen

Rassistische Beleidigungen

Marienfelde. Ein alkoholisierter 21-Jähriger hat am späten Abend des Ostersonntags Passanten an einer Bushaltestelle in der Waldsassener Straße rassistisch beleidigt. Alarmierte Polizisten sprachen den Mann an und fragten nach seiner Identität. Dieser beleidigte daraufhin die Einsatzkräfte und wurde aufgrund seines aggressiven Verhaltens gefesselt und zur Blutentnahme in eine Gefangenensammelstelle gebracht. Dort bespuckte er noch mehrmals einen der Beamten, bevor er aus dem Polizeigewahrsam...

  • Marienfelde
  • 04.04.18
  • 58× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 668× gelesen

Polizei sucht Eigentümer

Schöneberg. Die Polizei hat zwischen September und Januar zahlreiche gestohlene Gegenstände aus Kellereinbrüchen sichergestellt. Wem die Sachen gehören, wissen die Beamten nicht. Daher bittet die Polizei Berlin die Bürger um Mithilfe, um die Eigentümer festzustellen und zu erfahren, wo und wann die Gegenstände abhandengekommen sind. Das sichergestellte Diebesgut ist unter http://asurl.de/13r3 veröffentlicht. Hinweise nimmt das Abschnittskommissariat des Polizeiabschnitts 41 in der Gothaer...

  • Schöneberg
  • 27.02.18
  • 97× gelesen
Phantombild
2 Bilder

Versuchter Überfall auf eine Sparkasse: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach Zeugen eines misslungenen Banküberfalls vom 12. Januar. Laut der bisherigen Ermittlungen versuchten vier Männer vergeblich, einen Geldausgabeautomaten der Berliner Sparkasse in der Hildburghauser Straße zu öffnen. Sie hatten sogar einen Trennschleifer dabei. Als sich gegen 6.30 Uhr jedoch vermehrt Kunden näherten, ergriffen die Kriminellen die Flucht in einem gestohlenen Mercedes Sprinter. Ein 30-jähriger Zeuge nahm die Verfolgung auf, nachdem die Täter dessen...

  • Marienfelde
  • 08.02.18
  • 230× gelesen

Überfall auf Tankstelle

Marienfelde. Zwei Unbekannte haben am Abend des 2. Februar eine Tankstelle im Lichtenfelder Ring überfallen. Einer der Täter forderte den Kassierer mit einem Messer zur Öffnung der Kasse auf, während der andere die Eingangstür absicherte. Mit dem Geld und einigen Zigaretten aus der Auslage flüchteten sie dann. Der 23-jährige Angestellte blieb unverletzt. PH

  • Marienfelde
  • 05.02.18
  • 45× gelesen

Cannabis und Waffen gefunden

Marienfelde. Polizeibeamte haben am 30. Januar in der Marienfelder Allee einen überraschenden Fund gemacht. Ein 29-Jähriger hatte in seiner Wohnung neben einem Elektroschocker, einer Schreckschusspistole und anderen Waffen auch etliche Cannabispflanzen. Eine Zeugin hatte zuvor die Polizei gerufen, nachdem sie einen lauten Knall in der Wohnung hörte. Die Pflanzen waren laut Polizei in der gesamten Wohnung verteilt und mit entsprechenden Wärmebelichtungs- und Abluftsystemen ausgestattet. Der...

  • Marienfelde
  • 01.02.18
  • 96× gelesen

Mord in Marienfelde

Marienfelde. In einem Innenhof eines Büro- und Praxisgebäudes in der Malteserstraße 170-172 ist am 12. Januar ein Mann erschossen worden. Eine Frau fand das schwerverletzte Opfer gegen 19.30 Uhr und alarmierte die Polizei und die Feuerwehr. Die Hilfe des Notarztes kam jedoch zu spät. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen. Bei dem Toten handelt es sich um einen 67-jährigen Arzt, der in dem Gebäudekomplex seine Praxis hatte. Wegen des Mordes bittet die Polizei um Mithilfe. Die...

  • Marienfelde
  • 17.01.18
  • 546× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.