Minischwein sichergestellt

Neu-Hohenschönhausen.Ein Minischwein und drei Frettchen wurden am 12. Juli aus einer Wohnung in der Zingster Straße sichergestellt. Wegen akuter Geruchsbeschwerden waren das Ordnungsamt und der amtliche Tierarzt zu einem Einsatz in die Wohnung gerufen worden. Nach Information der zuständigen BezirksstadträtinSandra Obermeyer (Die LINKE) mussten die Beamten wegen unhaltbarer Haltungsbedingungen einschreiten. Die Tiere wurden auf einem Balkon gehalten. Das Minischwein und die Frettchen wurden vorläufig im Tierheim untergebracht. Die Tierhalterin erhielt zunächst Reinigungsauflagen und muss mit einem Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz rechnen.

Klaus Tessmann / KT

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen