Neu-Hohenschönhausen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Räuber stellt sich der Polizei

Neu-Hohenschönhausen. Im Polizeiabschnitt 61 in der Pablo-Picasso-Straße hat sich am 5. Dezember ein 27-jähriger Mann selbst angezeigt. Gegen 21 Uhr erschien er in der Dienststelle und gab an, in den vergangenen Wochen mehrere Apotheken in Berlin überfallen zu haben. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Mann dem Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 übergeben, das die weiteren Ermittlungen übernahm. Diese ergaben, dass der 27-Jährige sieben Apotheken überfallen hat. Er...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 11.12.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Apotheke

Neu-Hohenschönhausen. Mit einem Küchenmesser bedrohte ein unbekannter Mann am Abend des 30. Oktober die Angestellte einer Apotheke in der Egon-Erwin-Kisch-Straße. Nach Polizeiangaben betrat der Räuber gegen 18 Uhr das Geschäft, zog sofort das Messer und forderte von der 32-jährigen Frau am Tresen, ihm Geld auszuhändigen. Das tat die Angestellte, worauf der Täter mit seiner Beute flüchtete. Die Frau blieb körperlich unverletzt, die Spurensicherung fand vor der Apotheke eine leere Bierflasche,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.11.18
  • 93× gelesen
Blaulicht

Tram entgleist duch Feldstein

Neu-Hohenschönhausen. Eine Straßenbahn der Linie M5 ist am frühen Morgen des 23. September in Neu-Hohenschönhausen entgleist. Nach Ermittlungen der Polizei hatten Unbekannte an der Ecke Ahrenshooper- und Zingster Straße einen Feldstein auf die Gleise gelegt. Als der Fahrer der Straßenbahn von der Haltestelle losfuhr, kollidierte die Tram mit dem Stein und schliff ihn mehrere Meter mit. Schließlich entgleiste der Wagen. Verletzt wurde niemand, der Bahnverkehr war aber für circa dreieinhalb...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.09.18
  • 92× gelesen
Blaulicht

Straßenbahn entgleist
Straßenbahn entgleist durch Stein auf den Schienen.

Straßenbahn entgleist – Strafverfahren eingeleitet Polizeimeldung vom 23.09.2018 Lichtenberg Heute früh entgleiste eine Straßenbahn in Neu-Hohenschönhausen. Ersten Ermittlungen zufolge legten Unbekannte einen Feldstein auf die Gleise der Tram an der Ahrenshooper- Ecke Zingster Straße. Als der Fahrer der Straßenbahn der Linie M 5 gegen 4.30 Uhr von der Haltestelle anfuhr, kollidierte er mit dem Stein, schliff ihn mehrere Meter mit und entgleiste letztlich mit der TRAM. Verletzt wurde...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.09.18
  • 687× gelesen
Blaulicht

Ödlandbrand
Feuer vernichtet Ödland

[Neu Hohenschönhausen] Am Nachmittag kam es an der Darßer Str., auf einer Fläche von ca. 90m², zu einem Ödlandbrand. Durch das schnelle eintreffen und eingreifen der Feuerwehr konnte ein noch größeres ausbreiten verhindert werden.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.07.18
  • 296× gelesen
Blaulicht

Grüner Glascontainer abgebrannt

[Neu-Hohenschönhausen][Wartenberg] Am Nachmittag brannte in der Straße An der Magaretenhöhe ein Grüner Glascontainer. Wie es zu dem Feuer kam ist unklar. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Straße zwischen Wartenberger Weg und Sigrunstraße kurzzeitig beeinträchtigt.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.05.18
  • 140× gelesen
Blaulicht

Fahrzeuge brannten: Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

Zwei beschädigte Polizei-Einsatzwagen und gleich mehrere ausgebrannte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz der Mainacht in Neu-Hohenschönhausen und Wartenberg. Unbekannte hatten am 30. April gegen 22.25 Uhr zunächst zwei abgestellte Einsatzwagen in der Biesenbrower Straße beschädigt. Als die Beamten von einem Einsatz zu ihren Fahrzeugen zurückkamen, bemerkten sie an einem Wagen mehrere Kratzer, am anderen war die Windschutzscheibe gesprungen. Gegen 0.10 Uhr alarmierten Anwohner in Wartenberg...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 03.05.18
  • 113× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Rummelsburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am Nachmittag des 24. April ein 79-jähriger Mann so schwer verletzt wurde, dass er drei Tage später im Krankenhaus verstarb. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gegen 17 Uhr auf die Weitlingstraße getreten, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von einem Reisebus erfasst, der die Straße in Richtung Skandinanvische Straße befuhr. Der Mann stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu....

  • Rummelsburg
  • 03.05.18
  • 97× gelesen
Blaulicht

PKW kommt von Straße ab und touchiert ein Baum

[Pankow][Stadtrandsiedlung Malchow] Gestern Morgen kam es auf der Malchower Chaussee, zwischen Nachtalbenweg und Piesporter Str.,in Berlin Pankow, zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen hatte vermutlich der Autofahrer eines Toyotas ein Sekundenschlaf und verlor dadurch die Kontrolle über sein PKW. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, touchierte dort ein Baum, rutschte zum rechten Fahrbahnrand und kam vor den Büschen zum stehen. Die Feuerwehr, die schnell vor Ort war, befreite den...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.04.18
  • 331× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 481× gelesen
Blaulicht

Kabeldieb bei der Tat ertappt

Neu-Hohenschönhausen. Einen Kabeldieb stellten Zivilfahnder am Vormittag des 17. Februar in der Nähe des S-Bahnhofs Gehrenseestraße. Gegen 10.30 Uhr hatten die Fahnder der Bundespolizei den Mann auf den Gleisanlagen in der Nähe des Bahnhofs beobachtet. Der 76-jährige Mann aus Marzahn machte sich an den Signalkabeln zu schaffen. Er trennte insgesamt 27 Meter Kabel ab und legte sie zum Abtransport bereit. Die Beamten nahmen den Dieb fest und beschlagnahmten außerdem diverse Werkzeuge. Bei der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.02.18
  • 59× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Rummelsburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, bei dem am 5. Januar ein junges Mädchen schwer verletzt wurde. Di 17-Jährige hatte gegen 14.55 Uhr bei Grün den Fußgängerüberweg in der Kynaststraße überquert. Dabei soll sie ein Mercedes-Fahrer beim Rechtsabbiegen erfasst haben. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Ermittler fragen: Wer hat den Unfallhergang beobachtet? Wer kann...

  • Rummelsburg
  • 25.01.18
  • 169× gelesen
Blaulicht
Die zwei Meter hohe Einzelfigur des Spartakuskämpfer-Ensembles im Rathauspark haben die Täter komplett abgeschlagen. Sie muss nun kostenaufwendig restauriert werden.
3 Bilder

Vandalismus im Rathauspark: Skulptur beschädigt, „Blutmauer“ beschmiert

Das Ensemble „Erben der Spartakuskämpfer“ im Rathauspark ist zur Zielscheibe mutwilliger Zerstörung geworden. Besonders betroffen ist eine der Skulpturen, außerdem haben die Täter Schmierereien an der so genannten „Lichtenberger Blutmauer“ hinterlassen. Seit 1989 steht im Rathauspark an der Möllendorffstraße das Denkmal „Erben der Spartakuskämpfer“ der Bildhauerin Emerita Pansowová. Das Ensemble umfasst zwei einzelne Figuren und ein Relief. Bereits 1978 entstanden ist die gegenüber liegende...

  • Lichtenberg
  • 18.01.18
  • 229× gelesen
Blaulicht

Polizisten bei Unfall verletzt

Neu-Hohenschönhausen. Bei einem Unfall am Morgen des 17. Dezember sind sind zwei Polizeibeamte verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen waren die Polizisten gegen 3.30 Uhr mit dem Funkwagen in der Pablo-Picasso-Straße Richtung Egon-Erwin-Kisch-Straße unterwegs und wollten nach links in die Falkenberger Chaussee abbiegen. Der Streifenwagen fuhr bei Grün in die Kreuzung ein und kollidierte dabei mit einem von links kommenden Pkw. Im Auto saß ein 31-jähriger Mann, der in Richtung Dorfstraße...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.12.17
  • 110× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Laserpointer auf Regional-Express: Bundespolizei sucht Zeugen

Der Fahrzeugführer eines Regional-Express ist am Abend des 7. Dezember vermutlich von einem Laserpointer so massiv geblendet worden, dass er am Auge verletzt wurde und seinen Dienst abbrechen musste. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Gegen 20.15 Uhr war der Regional-Express der Linie RE3 auf dem Weg von Schwedt nach Lichtenberg, als es zum Angriff mit einem starken Lichtstrahl kam. Vermutlich mit einem grünen Laserpointer blendete ein Unbekannter den Fahrer des Zuges...

  • Lichtenberg
  • 14.12.17
  • 37× gelesen
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 172× gelesen
Blaulicht

Verletzte nach Vollbremsung

Neu-Hohenschönhausen. Weil der Busfahrer vollbremsen musste, wurden am 7. November mehrere Fahrgäste der Linie X 54 verletzt. Nach Polizeiangaben soll der Fahrer eines silberfarbenen Mercedes gegen 11.40 Uhr plötzlich von der mittleren Fahrspur der Falkenberger Chaussee auf die rechte Spur gewechselt sein, ohne auf den Bus zu achten, der dort in Richtung S-Bahnhof Hohenschönhausen unterwegs war. Nur eine Vollbremsung konnte den Zusammenstoß verhindern. Drei Fahrgäste des Busses stürzten dabei....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.11.17
  • 63× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 233× gelesen
Blaulicht

Zwei Kabeldiebe festgenommen

Neu-Hohenschönhausen. Zwei Kabeldiebe haben Beamte der Bundespolizei am Nachmittag des 30. August in der Nähe des Bahnhofs Gehrenseestraße festgenommen. Gegen 16 Uhr hatte es in der Nähe der S-Bahn-Station gebrannt. Alarmierte Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr entdeckten kurz darauf die Ursache des Feuers. An der Bahnstrecke neben den Gleisen brannten Unbekannte Rückleiterkabel ab – offenbar, um an den Kupferkern der Leitungen heranzukommen. Während die Feuerwehr löschte, kontrollierten...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.09.17
  • 41× gelesen
Blaulicht
Die Wohnungseinbrüche in der Polizeidirektion 61 nehmen seit Jahren zu.
3 Bilder

Einbrüche nehmen zu: Die Zahl der Eigentumsdelikte steigt

Hohenschönhausen. Gerade die Mehrfamilienhäuser in Neu-Hohenschönhausen und im südlichen Alt-Hohenschönhausen sind bei Einbrechern beliebt. Die Zahl der Einbrüche und Diebstähle nimmt seit 2011 stetig zu. Einbrüche verunsichern viele Bewohner von Einfamilienhäusern, aber auch Mieter in Wohnungen der Großsiedlung Neu-Hohenschönhausen. "In den vergangenen Monaten haben sich mehrfach Bürger mit Fragen zur Sicherheit an mich gewandt. Oft ging es dabei um Wohnungseinbrüche und Autodiebstähle",...

  • Lichtenberg
  • 22.04.17
  • 519× gelesen
Blaulicht

Polizei untersucht 1600 Frauen: Neue Hinweise im Fall des toten Babys

Lichtenberg. Auf richterlichen Beschluss führte die Polizei zwischen dem 3. und 6. April im Bezirk einen DNA-Speicheltest an über 1600 Mädchen und Frauen durch. Auch nach einem Jahr führten die Ermittlungen der Polizei nicht zur Tatverdächtigen. Am 8. März des vergangenen Jahres hatte ein Passant gegen 14.40 Uhr auf dem ehemaligen Friedhofsgelände in der Ruschestraße 9 einen blauen Müllsack im Gebüsch gefunden. Darin befand sich, in zwei Handtücher eingewickelt, der Leichnam eines Säuglings....

  • Lichtenberg
  • 08.04.17
  • 140× gelesen
Blaulicht

Einsatz gegen das Glücksspiel

Lichtenberg. Insgesamt 15 Verstöße und 44 Ordnungswidrigkeiten stellten die Ermittler des Landeskriminalamtes bei einer Kontrolle von 32 Gaststätten, fünf Wettbüros und zwei Spielhallen fest. Die Überprüfung fand am 23. März mit Mitarbeitern der Steuerfahndung, des Finanzamtes Wedding und der Bezirksämter Lichtenberg und Tempelhof-Schöneberg statt. Die Durchsuchung der Wettbüros führte zur Beschlagnahme von fünf Geldspielgeräten und Geld aus drei Spielautomaten. Die Ergebnisse der...

  • Lichtenberg
  • 02.04.17
  • 31× gelesen
Blaulicht

Schwimmende Wagenburg abgebrannt: Personen kamen nicht zu Schaden

Rummelsburg. Die schwimmende Wagenburg „Lummerland“ brannte in der Nacht zum 23. März völlig ab. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. Quasi eine „schwimmende Wagenburg“ war der Verbund von Booten, der sich bis zum 23. März in Ufernähe auf dem Rummelsburger See befand. Gegen 4 Uhr morgens wurde die Feuerwehr zu dieser Wagenburg gerufen. Sie fand insgesamt sechs brennende Boote vor. Einige trieben im Wasser vor sich hin. Während des Einsatzes detonierte auch in einem etwa 100...

  • Lichtenberg
  • 31.03.17
  • 134× gelesen
Blaulicht

Teenager bewarfen Züge

Neu-Hohenschönhausen. Am Sonntag, 26. März, bewarfen drei Jugendliche abends vom einem Lärmschutzwall vorbeifahrende Züge mit Gegenständen. Gegen 19.45 Uhr wurden Polizisten auf die Teenager im Alter von 14, 15 und 17 Jahren aufmerksam, als diese zwischen den Bahnhöfen Wartenberg und Hohenschönhausen randalierten. Die Jugendlichen ergriffen die Flucht in eine nahegelegene Einrichtung für junge Menschen. Dort konnten die Beamten die Teenager stellen. Gegen sie wird nun wegen gefährlichen...

  • Lichtenberg
  • 31.03.17
  • 53× gelesen