Anzeige

Staaken mit Heimsieg

Staaken. Nur die Hälfte der angesetzten Spiele in der Oberliga konnte ausgetragen werden. Das von Staaken gegen den Brandenburger SC Süd 05 gehörte dazu. Die Partie endete mit einem 3:1 (1:0) für die Gastgeber. Voigt traf doppelt, außerdem war Engel erfolgreich. Görisch hatte kurz nach der Pause verkürzt. Jeweils mit Gelb-Rot mussten Staakens R. Guske und Orlos (Süd 05) vorzeitig das Feld verlassen.

Brandenburgs Trainer Özkan Gümüs war restlos bedient: „Hätte Staaken mit einer A-Jugend gespielt, hätten wir auch verloren.“ Die Leistung seines Teams sei eine Katastrophe gewesen. Staaken tritt am Sonnabend um 13.30 Uhr im Hans-Zoschke-Stadion beim Tabellendritten Lichtenberg 47 an. Der SCS liegt auf dem siebten Rang.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt