Autoraser werden Fußgänger

Tegel. Für zwei 18-jährige Autofahrer hatte ein von ihnen am 5. Februar auf der Berliner Straße veranstaltetes illegales Autorennen unangenehme Folgen. Die Autos der beiden waren einer Funkwagenbesatzung kurz vor 23 Uhr auf der Straße Am Borsigturm durch zügige Fahrweise aufgefallen. Das Rennen in Richtung Brunowstraße begann dann an der Kreuzung Berliner Straße/Ecke Veithstraße, nachdem die Ampel auf Grün schaltete. Der Einsatzwagen hatte Mühe, mit rund 90 Stundenkilometern den beiden Fahrzeugen auf der Berliner Straße, die in der Zeit von 22 bis 6 Uhr auf 30 km/h beschränkt ist, zu folgen. Die Einsatzkräfte stellten die beiden 18-Jährigen dann an der roten Ampel zur Gorkistraße. Die Staatsanwaltschaft stimmte aufgrund des vorliegenden Sachverhalts der Beschlagnahme der Führerscheine und der beiden Autos zu. Zusätzlich müssen sich die beiden jungen Männer noch wegen des verbotenen Autorennens verantworten. CS

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen