Kongresshalle Berlin - Conversion Rate Optimierung im Medizinischen Bereich

Ziel eines Online – Unternehmens im Bereich Krankenversicherungen ist es Besucher in Kunden zu modifizieren. Leichter gesagt als getan. Es verkörpert für Viele eine bekannte Problematik, die zu überwinden gilt. So sind 78% der Unternehmen mit ihrer Conversion Rate nicht zufrieden.Diese Einführung dient als Wegweiser für das Thema Conversion Rate Optimierung (CRO). Es wird gezeigt, was es für eine gelungene CRO – Kampagne bedarf, mit Einblicken in Strategien der Firma newsense.ch, Details und den richtigen Instrumenten.

Die Bedeutung von Conversion Rate Optimierung für Krankenversicherungen

Viele gehen fälschlicher Weise davon aus, dass CRO, einfach gesagt, nur das Umwandeln von Besuchern in Kunden darstellt. Es verbirgt sich aber mehr dahinter.

Es ist ein Mechanismus, der den Online Krankenkassenwebseiten zur Verbesserung ihrer Online-Assets verhilft, damit eine größere Anzahl von Besuchern das gewünschte Verhalten vornimmt. Dieses Verhalten muss nicht immer in der Gewinnung neuer Kunden liegen. Vielmehr umfasst es die Nutzung von User Insights und Daten, mit dem Ziel den Key Performance Indicator (KPI) der Unternehmen zu optimieren.

Der Nutzen und Vorteile von CRO für Unternehmen im medizinischen Bereich

Vorteil der CRO ist, dass durch minimale Änderung bereit umfangreiche Resultate erzielt werden.

Geht es beispielsweise darum den Jahresumsatz um 10 % zu steigern, so bestehen zwar auch andere Möglichkeiten, um dies zu erreichen. So etwa für mehr Produktvielfalt zu sorgen oder mehr Traffic zu bewirken. Sie sind allerdings mit dem bedeutenden Nachteil von intensiven Kosten in Form von HR, bezahlter Werbung, Produktionskosten usw. verbunden.

Ein Anstieg der Conversion Rate um nur 10% kann dagegen bereits eine Verbesserung des Jahresumsatzes um 10 % zur Folge haben.

Effiziente Instrumente und eine erfolgreiche Strategie

Festsetzung der CRO – Kampagnenziele

  • Für eine gelungene Kampagne ist die Festsetzung der wichtigsten Ziele unerlässlich. Diese unterscheiden sich selbstverständlich je nach Webseitenart.
  • E-Commerce Webseiten wie beispielsweise ein Krankenversicherungsvergleich sollten als Hauptziel eindeutig die Generierung von mehr Einnahmen verfolgen.
  • Media – Webseiten dagegen die Steigerung der geteilten Links oder E-Book Downloads, sowie die Gewinnung von mehr Abonnenten und Followern.

Die richtigen Instrumente

Zunächst müssen Daten gesammelt werden, um verwertbare Ergebnisse zur Verbesserung der Conversion zu erhalten. Ein effektiver Einsatz unterschiedlicher Instrumente ist dabei von Bedeutung.

Google Analytics oder Adobe Analytics helfen dabei sogenannte " Conversion-Funnel", Trichter, zu erstellen, die die demografischen Eigenschaften und Verhaltensweisen der Besucher aufzeigen.

Weitere top Tools, um Daten und Erkenntnisse über die Besucher zu sammeln sind:

• Session Recording: Live–Aufzeichnung der Besucher
• Heatmaps: Indikator für Aufenthalt und Aktivität auf der Webseite
• Umfragen und User Feedback: um die Zufriedenheit und Weiterempfehlungsbereitschaft der Besucher zu ermitteln

A/B-Testlösungen sind auch von großer Bedeutung für die CRO, da so Vermutungen des Unternehmens getestet und Beschlüsse mit echten Daten bekräftigt werden können.

Farboptimierung bei der CRO

Farben spielen eine große Rolle beim Erfolg einer Landingpage. Diesen Fakt hat der CRO Spezi Mehmet Mustafa mit einem Testprojekt nachgewiesen.  Es wurden 5 verschiedene Farben auf einer gleich strukturierten Landingpage getestet. Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

1. 37% Conversion Quote ( Braun )
2. 29% Conversion Quote ( Blue )
3. 18% Conversion Quote ( Rot )
4. 11% Conversion Quote ( Grünn )
5. 5% Conversion Quote ( Violett )

Das zugrunde liegen Projekt kann auf www.preisvergleich-krankenkasse.ch eingesehen werden.

Die Grundlagen für eine gelungene CRO – Strategie

Es gibt einige Grundlagen, die für gelungene Strategie zur Optimierung der Conversion Rate unerlässlich sind.

Lokalisierung der Probleme

Zunächst sollte sich ein umfassender Überblick über die Webseite und ihre Probleme verschafft werden, um so die Hindernisse im Conversion–Funnel und ihre Ursprünge genau zu lokalisieren und sich anschließend auf diese zu fokussieren.

Gewinnung von interessierten Besuchern

Um die Conversion Rate zu erhöhen ist es sinnvoll eine Strategie zu entwickeln, die den qualifizierten Traffic, also Besucher die bereits Interesse an der Webseite mitbringen, steigert.

Sehr hohe Bedeutung kommt da der Verwendung von spezifischen Keywords zugute. AdWords Werbung, qualitative SEO und Anzeigen in Webseitennähe ermöglichen, das Interesse der gewünschten Besuchergruppen zu gewinnen und zu konvertieren.

Klar und verständliche Value Proposition und erfüllte Erwartungen

Es muss eine einfach verständliche Botschaft entwickelt werden, die das Unternehmen dem Besucher klar und eindeutig präsentiert, um so die CRO zu stärken. Zudem sollte sichergestellt werden, dass Erwartungen eingehalten werden, sodass der Besucher auf der Webseite das Angebot erhält, welches ihm versprochen wurde.

Kurze Ladezeiten und einfach Navigation

Weiterhin wichtig sind kurze Ladezeiten der Webseite, sodass eine problemlose Nutzung gewährleistet ist.

Auch sollte eine einfache und präzise Navigation für den Besucher eingerichtet werden, um so Reibungen für ihn auf ein Minimum zu beschränken.

Call–To–Action (CTA)

Der Call–To–Action ist eine Handlungsaufforderung an den Besucher. In Form eines Buttons soll der Besucher dazu bewegt werden genau dort zu klicken. Er stellt ein bedeutsames Conversion-Element dar, der gerade deswegen kreativ und auffällig gestaltet werden sollte. Dies betrifft Farbe, Form und auch den Text.

Autor:

Paulina Köchter aus Waidmannslust

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen