Einschränkungen bei der U-Bahn

Neukölln. Wegen Bauarbeiten ist der U-Bahn-Verkehr zwischen Möckernbrücke und Hermannplatz bis einschließlich Sonntag, 8. April, vollkommen eingestellt. Es fahren Ersatzbusse. Nach kurzer Pause beginnen auch die Einschränkungen in Neuköllns Süden wieder. Vom 9. April bis 18. Mai fahren die Züge (außer freitags und sonnabends) ab 22 Uhr nur bis Britz-Süd. Ein Ersatzverkehr nach Rudow ist eingerichtet. Schließlich ändert sich etwas am Bahnhof Parchimer Allee: Die Züge Richtung Süden halten hier vom 9. April an wieder, Richtung Norden fahren sie dann aber ohne Halt durch. Der Grund ist ein Fahrstuhleinbau. Am 30. Juli soll hier wieder alles nach dem regulären Fahrplan laufen. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.