Arbeitgeber

1 Bild

Karriere-Highlight für Jung und Alt in der Mercedes-Welt am Salzufer

Berlin: Mercedes-Welt am Salzufer | Wer möchte nicht auf einem roten Teppich die Weichen für den neuen Beruf stellen und potenzielle Arbeitgeber, national wie international, persönlich kennenlernen? Die jobmesse berlin macht genau dies möglich. Am Wochenende des 08./09. Oktobers versammeln sich zum mittlerweile achten Mal Top-Unternehmen in der gläsernen Mercedes-Welt am Salzufer und präsentieren im Flaggschiff der Daimler AG attraktive Angebote für die...

Charité als Arbeitgeber beliebt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.07.2016 | 16 mal gelesen

Mitte. Für angehende Ärzte sowie Studierende des Gesundheitswesens ist die Charité der attraktivste Arbeitgeber in Deutschland. Das hat die Student Survey 2016 des internationalen Forschungs- und Beratungsunternehmens Universum ergeben. Gehalt, Anerkennung im Beruf und Work-Life-Balance sind Studierenden demnach besonders wichtig. „Wir freuen uns sehr, diese Spitzenposition zum zweiten Mal in Folge zu erreichen. Die Charité...

1 Bild

dm ist bester Arbeitgeber: Mitarbeiter sind höchst zufrieden

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.02.2016

Deutschlands beliebtester Arbeitgeber ist ein Händler: dm-drogerie markt mit rund 40 000 Mitarbeitern in Deutschland. Dies ist das Ergebnis der größten deutschen Befragung von Mitarbeitern, bei der im Auftrag von Focus, Xing und kununu die besten Arbeitgeber ermittelt wurden.Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogerie markt, ist von dem Ergebnis sehr angetan: „Das ist eine tolle Bestätigung für unsere...

Kündigung wegen Krankheit

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 21.01.2016 | 33 mal gelesen

Arbeitgeber können eine Kündigung wegen Krankheit in vielen Fällen nicht durchsetzen. Es ist in erheblichem Maße ein Abwägen im Einzelfall, sagt Hans-Georg Meier, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. Entscheidend ist, dass die Prognose für den weiteren Krankheitsverlauf schlecht ist und ob Arbeitgeber erwarten dürfen, dass Mitarbeiter in Zukunft in erheblichem Umfang krank sind. Dafür wird der Blick in die Vergangenheit...

1 Bild

Nur gute Deutschkenntnisse öffnen Tür zum Arbeitsmarkt

Nikolai Liermann
Nikolai Liermann | Dahlem | am 01.12.2015 | 107 mal gelesen

Zehlendorf. "Ich möchte einfach arbeiten, ich bin ein Ehrenmann. Außerdem möchte ich beschäftigt sein, um nicht über den Krieg und die Vergangenheit nachzudenken", erzählt Ismael Ibraahim inmitten des Gewusels im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf. Rund 300 potentielle Arbeitnehmer versuchten bei der kürzlich veranstalteten ersten Jobbörse für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf, Kontakt mit Unternehmen aufzunehmen. Laut...

Zuschuss vom Chef

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 25.08.2015 | 54 mal gelesen

Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter auch mit Zuschüssen zur Kinderbetreuung unterstützen. Werden diese Leistungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt, bleiben die Leistungen steuerfrei. Darauf weist der Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg hin. Der Arbeitnehmer muss allerdings nachweisen, dass das Geld für die entsprechenden Zwecke verwendet wurde. Die Nachweise werden als Belege beim Lohnkonto...

Inkompetenter Vorgesetzter

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 25.08.2015 | 41 mal gelesen

Halten Mitarbeiter ihren Vorgesetzten für inkompetent, sind sie häufiger mit ihrem Job unzufrieden als jene, die das nicht tun. Das geht aus einer Studie von Forschern der City University London, der University of Wisconsin und der University of Warwick hervor. Ob Beschäftigte ihren Chef für kompetent erachten, hatte sogar einen größeren Einfluss auf die Jobzufriedenheit als die Branche, in der sie arbeiten oder die Länge...

Jeder Tag ist Lehrstellentag

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 21.07.2015 | 79 mal gelesen

Berlin: Agentur für Arbeit Süd | Steglitz-Zehlendorf. Wer jetzt noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle ist, sollte die Experten der Berufsberatung nutzen. Ab sofort können Ausbildungssuchende aus dem Bezirk täglich das kostenlose Angebote der Agentur für Arbeit am Händelplatz 1 nutzen. Bis zum Ausbildungsbeginn bietet der Steglitzer Standort der Arbeitsagentur an jedem Tag zwischen 10 und 13 Uhr jungen Leuten die Möglichkeit an, nach passenden...

1 Bild

Verwaltungsjob mit Verantwortung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.07.2015 | 488 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Julia (19) und Alexander (21) waren voll des Lobes. Die Arbeit mache ihnen großen Spaß, schon weil sie direkt in der Praxis gefordert seien. Auch die Betreuung an den Teamtagen sei optimal. Auf dem Lehrplan stehen alltägliche Probleme, aber auch Englisch oder interkulturelle Kompetenz. Die beiden gehören zu der neunköpfigen Gruppe, die seit Ende April im Ausbildungsbürgeramt des Bezirks in der...

Mindestlohn einfordern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 30.06.2015 | 88 mal gelesen

Zahlt der Arbeitgeber den gesetzlich vorgeschriebenen Lohn nicht, suchen Mitarbeiter zunächst das Gespräch. So schließen sie aus, dass ein Missverständnis vorliegt, sagt Helga Nielebock. Sie ist Leiterin der Abteilung Recht beim Deutschen Gewerkschaftsbund. Wer sich das nicht traut, kann auch den Betriebsrat einschalten. Als letzte Möglichkeit bleibt, den zu wenig gezahlten Lohn vor Gericht einzuklagen. Außerdem droht...

1 Bild

Wenn der Chef Bewerber zum Arzt schickt

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 13.05.2015 | 88 mal gelesen

Mitarbeiter staunen oft nicht schlecht: Da werden sie im Bewerbungsgespräch nicht nur nach ihrer fachlichen und persönlichen Eignung gefragt. Plötzlich geht es um ihre Gesundheit. Am liebsten möchte der Chef, dass sie an einem Gesundheitscheck teilnehmen. Was Bewerber nun wissen müssen finden sie hier. Wieso verlangt der Arbeitgeber einen Gesundheitscheck? In einigen Berufen ist der Arbeitgeber gesetzlich dazu verpflichtet,...

Radziwill lädt zur Diskussion

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.05.2015 | 88 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro | Charlottenburg. Wie sich der Aufwärtstrend am Berliner Arbeitsmarkt fortsetzt? Das fragt die SPD-Abgeordnete Ülker Radziwill bei einer Diskussion mit fachkundigen Gästen am Dienstag, 26. Mai, um 19.30 Uhr. In ihrem Bürgerbüro in der Friedbergstraße 36 werden auch die Auswirkungen des Mindestlohns Thema sein. Gäste sind ohne Voranmeldung willkommen. Thomas Schubert / tsc

Freie Lehrstellen melden

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 29.01.2015 | 78 mal gelesen

Mitte. Viele Schüler machen sich mit ihren Halbjahreszeugnissen auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz. "Wenn ein Unternehmen in diesem Jahr ausbilden möchte, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, noch offene Stellen an uns zu melden" sagt Beate Kostka, Chefin der Arbeitsagentur Berlin Mitte. "Viele Jugendliche haben sich bereits als Bewerber registrieren lassen. Je eher die Unternehmen uns offene Ausbildungsstellen...

1 Bild

Was bei Jobportalen im Netz zu beachten ist

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.01.2015 | 113 mal gelesen

Haben Bewerber eine interessante Stellenanzeige gefunden, recherchieren viele zunächst einmal über den Arbeitgeber im Netz. Mancher konsultiert nun Jobbewertungsportale wie Kununu.com, Meinchef.de oder Jobvote.de. Dort bekommen sie schon einmal eine erste Einschätzung, wie ehemalige Mitarbeiter den Arbeitgeber bewerten - oder?Karrierecoach Gerhard Winkler aus Berlin warnt Bewerber davor, solche Bewertungen zu ernst zu nehmen....

Arbeitgeber darf Pausen anordnen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.01.2015 | 89 mal gelesen

Mitarbeiter müssen es hinnehmen, wenn der Arbeitgeber ihnen kurzfristig mitteilt, wann sie Pause machen dürfen - so lange er sich dabei an das Arbeitsschutzgesetz hält.Müssen sie länger Pause machen, als gesetzlich vorgesehen, haben sie einen Anspruch auf Bezahlung. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Der Anwaltverein bezieht sich dabei auf ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Köln (Az.: 7 Sa 261/12). Geklagt hatte...

1 Bild

Chef darf nur wenige Vorgaben machen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.01.2015 | 75 mal gelesen

Arbeitgeber dürfen nicht bestimmen, was Beschäftigte in ihrer Pause machen. Ob sie Sport treiben oder essen gehen, ist allein ihre Sache, sagt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln.Vorgaben darf der Arbeitgeber allerdings machen, was den Zeitpunkt der Pause angeht. Allerdings muss er sich an die Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes halten. Das sieht vor, dass Beschäftigte bei einem Arbeitstag mit einer Dauer...

Löschung von Xing-Daten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.01.2015 | 53 mal gelesen

Verlangt der Arbeitgeber von Ex-Mitarbeitern die Löschung ihrer Xing-Kontakte, müssen sie darauf in der Regel nicht eingehen. Das kann der Arbeitgeber nur unter bestimmten Voraussetzungen verlangen. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Er bezieht sich dabei auf ein Urteil des Arbeitsgerichts Hamburg (Az.: 29 Ga 2/13). In dem verhandelten Fall hatte eine IT-Beraterin den Job gewechselt. Der alte Arbeitgeber forderte nun...

Neues zur Pendlerpauschale

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Reinickendorf | am 20.11.2014

Was früher die "regelmäßige Arbeitsstätte" war, heißt künftig "erste Tätigkeitsstätte". Die alte Formulierung ließ viel Raum für Interpretationen, zum Beispiel für eine Verkäuferin, die in Berlin lebt und dort in zwei Supermarkt-Filialen beschäftigt ist: Welche Filiale ist ihre regelmäßige Arbeitsstätte? Arbeitete sie in beiden Filialen gleich viel - zum Beispiel jeweils zwei Tage in der Woche -, hatte sie gar keine...

Angabe von Wochenarbeitszeit

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2014 | 180 mal gelesen

Angestellte können von ihrem Arbeitgeber verlangen, dass er im Arbeitszeugnis die wöchentliche Arbeitszeit nennt. Die Adresse des Beschäftigten darf er dagegen nicht angeben.Geklagt hatte eine Reinigungskraft. Sie hatte argumentiert, dass durch die Nennung der Adresse im Zeugnis der Eindruck entsteht, dass das Zeugnis erst nach langem Streit entstanden ist. Schließlich habe es mit der Post verschickt werden müssen. Fehle die...

1 Bild

Arbeiten im Großraumbüro

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2014 | 210 mal gelesen

75 Dezibel: So laut ist in etwa Verkehrslärm. Genauso viel Krach herrscht aber auch in einem gut gefüllten Großraumbüro, erklärt Anette Wahl-Wachendorf vom Verband der Betriebs- und Werksärzte.Gegenüber telefoniert der Kollege, im Hintergrund piept das Faxgerät - vielen fällt es nun schwer, konzentriert zu arbeiten. Der Stress drücke sich in einer erhöhten Fehlerquote oder in einer geringeren Aufmerksamkeit und Konzentration...

Kündigung von Azubis

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2014 | 115 mal gelesen

Auszubildende müssen es nicht hinnehmen, wenn ihnen der Arbeitgeber wegen einer drohenden Insolvenz kündigt. Das kann er erst, wenn der Betrieb bereits vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens stillgelegt wird. Darauf sollten Jugendliche aber nicht warten. Das berichtet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag in seiner Zeitschrift "Position". Geraten Lehrlinge in diese Situation, wenden sie sich am besten so rasch wie...

Ärger wegen des Nebenjobs vermeiden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 08.08.2014 | 128 mal gelesen

Parallel zum Job noch etwas Geld dazu verdienen - das ist für viele Arbeitnehmer attraktiv. Beschäftigte sollten aber aufpassen, dass sie sich damit keinen Ärger einhandeln.In bestimmten Fällen kann der Arbeitgeber dem Angestellten verbieten, einen Nebenjob auszuüben, erklärt Michael Eckert. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Heidelberg und Mitglied im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins. Das gilt zum Beispiel, wenn die...

1 Bild

Unterstützung für Weiterbildung

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 08.08.2014 | 184 mal gelesen

Arbeitnehmer sollten den Arbeitgeber um Unterstützung bitten, wenn es darum geht, eine teure Weiterbildung zu finanzieren.Dabei sollten Mitarbeiter vor allem den Nutzen für die Firma herausstellen, sagt Christina Engel von der Stiftung Warentest. Weiter gebe es auch Fördertöpfe von Bund und Ländern, die Berufstätige anzapfen können. Bei den Fördermöglichkeiten von Bund und Ländern können sich Interessenten an dem Leitfaden...

1 Bild

Voller Schutz durch gesetzliche Unfallversicherung

Ingrid Laue
Ingrid Laue | Mitte | am 29.07.2014 | 116 mal gelesen

Heimarbeit liegt im Trend. Wie alle Beschäftigte, genießen Heimarbeiter den vollen Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Berufsgenossenschaft sichert die Beschäftigten gegen die Folgen von Arbeitsunfällen einschließlich der Unfälle auf dem Weg zur Arbeit oder zurück und von Berufskrankheiten ab."Der Versicherungsschutz schließt alle mit der Arbeit im Zusammenhang stehenden Wege ein, wie etwa zur Materialbeschaffung...

1 Bild

Pflegedienst wurde Familienfreundliches Unternehmen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.07.2014 | 113 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Janine Härtwig (32) freut sich über den Pokal, den ihr Pflegedienst MOBImed zur Auszeichnung als "Familienfreundliches Unternehmen" vom Bezirk bekommen hat."MOBImed versteht sich als attraktiver Arbeitgeber durch eine besondere Beachtung der körperlichen und physischen Belastungen in der ambulanten Pflege ..." heißt es in der Jurybegründung. Die Firma war 2006 von Elvira Enke-Schmidt (60), der Mutter der...