Boys Day

3 Bilder

Ein Abenteuerspielplatz in Herrenhand: Wie „unmännliche“ Berufe harte Kerle locken

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.05.2016 | 108 mal gelesen

Berlin: Abenteuerspielplatz | Wilmersdorf. Mit einer Männerquote von weniger als zehn Prozent gilt der Beruf des Erziehers als unbestrittene Frauendomäne. Doch am „Boys' Day“ auf dem Abenteuerspielplatz Holsteinische Straße drehten die Jungs den Spieß um.Wie viel Pädagoge steckt in mir? Eine Frage, die Simon, Linus, Freddy und Firat, allesamt knapp 13 Jahre alt, von selbst vielleicht nie in den Sinn gekommen wäre. Aber dann nahte dieser besondere Tag....

1 Bild

Unternehmen werben beim Zukunftstag um weibliche Lehrlinge

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.05.2016 | 49 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Am diesjährigen „Zukunftstag“ nahmen zahlreiche Betriebe teil. Das Interesse bei Mädchen und Jungen war erneut groß. Marzahn-Hellersdorf beteiligt sich seit 2005 am Girls'Day, dem „Mädchenzukunftstag“. Mädchen können sich in typischen Männerberufen ausprobieren. Umgekehrt können seit 2012 Jungs beim gleichzeitig stattfindenden Boys'Day einen Einblick in den Alltag sogenannter Frauenberufe gewinnen. Die...

Planen für den „Boys Day“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2016 | 21 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Damit Jungs in männeruntypische Berufe hineinschnuppern können, will sich das Jugendamt am Donnerstag, 28. April, am „Boys Day“ beteiligen. Im Vorfeld ist man auf der Suche nach Betrieben und Einrichtungen, die den Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren ungewohnte Aufgaben nahebringen können. Nähere Informationen dazu gibt es zum einen auf der Internetseite www.boysday-berlin.de oder beim Bezirksamt...

Lilienthal-Gymnasium ganz vorn beim Girls-Day Wettbewerb 2

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.11.2015 | 100 mal gelesen

Lichterfelde. Der diesjährige Girls-Day Wettbewerb ist entschieden. Neben drei weiteren Berliner Schulen freut sich das Lilienthal-Gymnasium über diese Auszeichnung und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 300 Euro.Den Preis hat die Oberschule in Lichterfelde bekommen, weil sie sich in Sachen Gleichstellung besonders engagiert. Der Girls-Day ist im Terminplan der Schule fest verankert. Und das heißt: Den Schülerinnen...