Digitalisierung

1 Bild

Online-Ordnungsamt boomt: Bürger meldeten 2016 im Internet 1000 Vorkommnisse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 1 Tag | 38 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Müllecken melden war noch nie so leicht. Dank der Internetfunktion „Ordnungsamt online“ erhält die Behörde jetzt dreimal so viele Daten wie am Ende des analogen Zeitalters. Trotz dieses Erfolgs bleiben Bedenken.Abgefahrene Reifen im Straßengraben, die Couch im Gebüsch, ein frisches Graffito an der Tür – für Menschen mit starkem Sauberkeitsbedürfnis hält Berlin reichlich Anlässe bereit, um aus der...

Getsurance

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Getsurance | Getsurance, Ohlauer Straße 43, 10999 Berlin, 31 19 9944, getsurance.deGetsurance hat im Februar eröffnet und sich als Ziel gesetzt, den Abschluss von Versicherungen komplett zu digitalisieren sowie eine eigene digital abschließbare Versicherung gegen den Verlust von Arbeitskraft zu entwickeln. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Berufsunfähigkeitsversicherung online abschließen

Getsurance
Getsurance | Kreuzberg | am 21.02.2017

Jeder vierte Arbeitnehmer wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) kann man sich gegen den Verlust der eigenen Arbeitskraft absichern. Viele Arbeitnehmer können sich jedoch aufgrund ihres Berufes oder wegen Vorerkrankungen nicht oder nur zu sehr hohen Beiträgen versichern. Zurzeit haben deshalb in Deutschland rund 22 Millionen Arbeitnehmer keinen Versicherungsschutz gegen...

6 Bilder

Spektakuläre Brückendemontage am Schindlerplatz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.02.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Schindler-Platz | Mariendorf. Die Schindler Deutschland AG investiert 44 Millionen Euro in ihre Berliner Firmenzentrale. Mit einer spektakulären Brückendemontage am Schindlerplatz wurde am 13. Februar das Projekt „Digital Innovation Hub“ mit einer Maßarbeit gestartet.Ein 160-Tonnen-Kran hob ganz sachte eine rund 20 Meter lange und 18 Tonnen schwere Verbindungsbrücke zwischen zwei Schindler-Gebäuden, eines davon steht unter Denkmalschutz,...

2 Bilder

Amazon im Kleinen: Kommt das „Webkiezkaufhaus“ am Rüdi?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.02.2017 | 230 mal gelesen

Wilmersdorf. Kinderkleidung und vegane Hundekekse, Fotografie und Glaswaren – rund um den Rüdesheimer Platz bieten Händler alles an, was man zum Leben braucht. Mit einer neuen Standortgemeinschaft rüsten sie sich für den digitalen Wandel. Erste Vision: ein Online-Kaufhaus für den Kiez. Im Schatten der Siegfriedstatue gibt es sie noch: die kleinen Damenschuhgeschäfte, die Schreibwarenläden und Weinstuben. Am Rüdi gibt man...

1 Bild

Automaten beschleunigen ab März das Arbeitstempo in den Bürgerämtern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.01.2017 | 71 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht nur besser als jetzt, sondern so gut wie noch nie: Stadtrat Arne Herz (CDU) plant eine technische Aufrüstung der Bürgerämter. Schon im Frühjahr könnten Kunden mit Hilfe von Terminals Ausweise per Knopfdruck ordern.Sie waren der Inbegriff der funktionsuntüchtigen Berliner Behörde. Sie sind auf dem Weg der Besserung. Und vielleicht sind die maladen Bürgerämter von heute sogar die...

Sicher mit dem Smartphone

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 29.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Medienkompetenzzentrum meredo | Tegel. „Unterwegs im Netz – aber sicher?!“ heißt ein Informationsabend am Dienstag, 7. Februar, um 18 Uhr im Medienkompetenzzentrum meredo, Namslaustraße 45-47. Das Angebot richtet sich vor allem an Eltern, die sich über Gefahren der mobilen Internetnutzung informieren möchten. Hintergrund: In fast allen Familien gibt es inzwischen Smartphones mit Internetzugang, die auch Kinder und Jugendliche wie selbstverständlich nutzen....

CDU will Serviceterminals

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.01.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht alle Dienste eines Bürgeramtes brauchen die Anwesenheit eines Mitarbeiters. Genau für solche Fälle will die CDU-Fraktion in der BVV die Aufstellung von Serviceterminals prüfen lassen. Sie ermöglichen beispielsweise die Ausstellung von Personalausweisen – vom Fingerabdruck bis zum biometrischen Foto funktioniere alles automatisch. Einen entsprechender Prüfantrag wird nun im Bezirksparlament...

Untersuchung online buchen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.01.2017 | 5 mal gelesen

Chalottenburg-Wilmersdorf. Digital und unbürokratisch soll die Anmeldung zur Einschulungsuntersuchung für das nächste Schuljahr funktionieren. Ab sofort können Eltern im Internet unter www.einschulung.charlottenburg-wilmersdorf.de Termine buchen und erhalten zur Bestätigung eine E-Mail. Für den Fall von technischen Problemen stehen trotzdem Ansprechpartner zur Verfügung am Hohenzollerndamm 174-177,  90 29 165 76, und am...

Mehr Personal zeigt Wirkung: Bürgerämter verkürzen Wartezeit

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 13.01.2017 | 28 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Lage in den drei Bürgerämtern hat sich deutlich entspannt. Mussten Kunden, die online einen Termin buchten, bisher durchschnittlich zwei Monate warten, können sie jetzt bereits nach rund vier Wochen einen Personalausweis beantragen oder sich ummelden.Der Grund für die Besserung: Der alte Senat hat im vergangenen Jahr berlinweit 50 neue Stellen für die Bürgerämter geschaffen – auf Steglitz-Zehlendorf...

10 Bilder

Roter Stahl und blauer Balken: Deutsche Bank bündelt Kräfte am Ernst-Reuter-Platz 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.12.2016 | 269 mal gelesen

Berlin: Deutsche Bank | Charlottenburg. Weichenstellung für die Zukunft: Im Neubau in der Otto-Suhr-Allee versammelt die Deutsche Bank 2200 Mitarbeiter aus 65 Nationen. Aufbruchsstimmung hier, Beständigkeit da – ein Kunstobjekt am Eingang vermittelt den Status quo.Das also ist Kunst am Bau. Das Ergebnis eines harten Auswahlverfahrens, an dessen Ende Dirk Bell hörte: Du baust die Skulptur, die etwas über Gegenwart und Zukunft der Deutschen Bank in...

4 Bilder

Virtual Reality zwischen Büchern: zwei neue Gaming-Zonen in den Bibliotheken

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 423 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Schulz-Bibliothek | Charlottenburg-Wilmersdorf. Büchereien im Sog der Digitalisierung: An den Standorten Rathaus Charlottenburg und Brandenburgische Straße können Besucher nun Computerspiele in schallschluckenden Kabinen testen – mit Spezialbrillen für virtuelle Realität. Ein Selbstversuch.„Vorsicht! Sie werden gleich zerstört!“ Bibliothekarin Stefanie Klug sieht das Unheil auf dem Kontrollbildschirm kommen, versucht mich noch zu warnen. Aber es...

5 Bilder

McDonald’s haucht den Terrassen am Zoo neues Leben ein 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.11.2016 | 347 mal gelesen

Berlin: Terrassen am Zoo | Charlottenburg. Die Digitalisierung beschleunigt unsere Welt. Genussvolles, langsames Essen hält die Menschen in Balance. Jetzt verbindet der neu eröffnete McDonald’s in den Terrassen am Zoo den einen Trend mit dem anderen.Es war ein Wechsel mit fliegenden Schürzen. In dem Moment, als die älteste McDonald’s-Niederlassung Berlins im Hutmacher-Haus am Vormittag des 9. November schloss, eröffnete auf der anderen Seite des...

"Susan Pöschl PHOTOGRAPHY"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilmersdorf | am 01.11.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: "Susan Pöschl PHOTOGRAPHY" | "Susan Pöschl PHOTOGRAPHY", Berliner Straße 19, 10715 Berlin, susanpoeschl-photography.comSusan Pöschl hat kürzlich ihr Fotostudio mit Kamera-Reparaturwerkstatt und Digitalisierung in Wilmersdorf eröffnet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Jobcenter-Akten jetzt digital

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 42 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Papierkram passé. Dies gilt nun für das Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf, nachdem die Behörde am Goslarer Ufer offiziell zur elektronischen Akte überging. Da kein anderes Amt diesen Schritt unternommen hat, ist dieses Jobcenter in Berlin Vorreiter. Aus Sicht der Mitarbeiter erfolgte die Umstellung mit Unterhaltung: Eine Auftaktveranstaltung fand im Anschluss an eine Personalversammlung im...

City-West-FDP für Tegel

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.09.2016 | 84 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bereits zwei Tage nach ihrer Wahl haben die sechs Bezirksverordneten der FDP in Charlottenburg-Wilmersdorf erste Ziele ihrer politischen Arbeit benannt. Unter der Führung von Johannes Heyne will sich die neue Fraktion mit Felix Recke, Maximilian Rexrodt, Stephanie Fest, Klaus-Jürgen Hintz und Pascal Tschörtner für mehr Wohnungsneubau im Bezirk, die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur, eine...

11 Bilder

So alt wie der Kaiserdamm: Helmut Döring feiert das 110-jährige Bestehen seines Ladens

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.09.2016 | 120 mal gelesen

Berlin: Eisen Döring | Charlottenburg. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ stellt die Berliner Woche ein Beispiel vor.Ja, es geschieht immer noch. Es begibt sich, dass die Tür aufschwingt und ein Kunde hereinkommt, der etwas anderes...

Deutschkurs per Video

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.09.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dank der Zusammenarbeit von St. Leonhards-Akademie und dem Unternehmen papagei.com, kann das Bezirksamt ab sofort 600 Schülern Videosprachkurse anbieten. Dabei erhalten Angehörige von Willkommensklassen im Alter von zwölf bis 16 Jahren Zugang zu digitalen und jugendgerechten Videoangeboten zum Deutschlernen. Ermöglicht wurde dieses Projekt durch eine Zuwendung der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ an...

1 Bild

Lockt Telearbeit Talente? Bezirksbehörden setzen neue Anreize für jüngere Bewerber

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.09.2016 | 63 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Rund 2100 Beschäftigte finden beim Bezirksamt Arbeit – 63 Prozent von ihnen sind älter als 50 – und überwiegend weiblich. Wie wird man für den jüngeren und männlichen Nachwuchs attraktiver?Die Arbeit im Rathaus, das Büro zu Hause. Geht nicht? Geht doch, glaubt Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD). Gemeinsam mit Holger Lemcke, dem Leiter des Steuerungsdienstes in der Abteilung Personal und Finanzen,...

2 Bilder

Institut für Musikforschung stellt interaktive Karte zum Berliner Konzertleben online

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 14.08.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Staatliches Institut für Musikforschung | Tiergarten. Für Liebhaber des Berliner Konzertlebens wird dieser virtuelle Rundgang ein Genuss sein. Das Staatliche Institut für Musikforschung (SIM) in der Tiergartenstraße hat eine interaktive Karte mit vielen Anwendungsmöglichkeiten ins Netz gestellt. Auf www.topographie.simpk.de sind rund 250 historische Orte verzeichnet: Konzertsäle, Ausbildungsstätten, Ministerien, Musikinstrumentenbauer, Musikverlage, ebenso Wohnorte...

Bibliothek verleiht E-Books

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Bachmann-Bibliothek | Charlottenburg. Digitalisierung macht auch vor Kiezbüchereien nicht Halt. Nun hält der Bezirk in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10, eine Innovation parat: das eCircle-Pult. Dieses Gerät erlaubt es, alle zur Verfügung stehenden digitalen Medien wie E-Books, Hörbücher und Musiktitel auf einem Bildschirm zu präsentieren. Über einen Coverflow können die Nutzer in Ruhe stöbern und Leseproben abrufen. Auch das...

Mit Megasumme investiert Schindler in Berliner Firmenzentrale

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.07.2016 | 217 mal gelesen

Berlin: Schindler-Platz | Mariendorf. Gute Nachricht für den Wirtschaftsstandort: Das Aufzugs- und Rolltreppenbauunternehmen Schindler Deutschland AG will 44 Millionen Euro in seine Berliner Firmenzentrale am Schindler-Platz investieren. Mit dem Geld soll bis 2020 ein „Digital Innovation Hub“ aufgebaut werden. Der traditionelle Standort an der Ringstraße soll auf die Bedürfnisse und Anforderungen einer sich wandelnden Branche eingestellt werden – denn...

1 Bild

Wirtschaftsgrößen trafen sich zu Mittelstandsgesprächen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.07.2016 | 69 mal gelesen

Berlin: Königliche Porzellan-Manufaktur | Charlottenburg. Sind High-Tech-Start-ups der neue Standard? Bei den Mittelstandsgesprächen des Bezirks spannte sich ein Bogen von der klassischen Industrie in die Zukunft des Unternehmertums. Sie bringt die Welt dem selbst fahrenden Auto ein Stück näher. Er ist Alleingesellschafter eines Unternehmens, das vor ihm Könige und Kaiser besaßen. Lenka Ivantysynova, Gründerin der jungen Firma Asaphus, und Jörg Woltmann, Chef der...

1 Bild

Computer behindern die Wahl: Bezirk muss vor dem Urnengang Softwarepannen meistern – mit Manpower

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.06.2016 | 32 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Erst sorgte die neue Computersoftware für Chaos in den Bürgerämtern. Jetzt bereitet auch das Erstellen der Wahlunterlagen massive Probleme. Und der Bezirk wiegt den Zeitverlust durch technische Hürden mit menschlichem Einsatz auf.Nur noch der Sommer trennt die Berliner von der Möglichkeit, ihre Stimmen abzugeben. Am 18. September entscheiden sie über die Machtverhältnisse im Abgeordnetenhaus und in...

4 Bilder

Zehn Jahre Hauptbahnhof Berlin: Bahn feierte Jubiläum mit Riesentorte und Volksfest

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 06.06.2016 | 139 mal gelesen

Berlin: Hauptbahnhof Berlin | Moabit. Mit einem Festakt und einem buntem Volksfest hat die Deutsche Bahn das zehnjährige Bestehen des Hauptbahnhofs Berlin gefeiert. Zum Auftakt der Feierstunde Ende Mai gab es viel Prominenz – darunter der ägyptische Botschafter Badr Abdelatty. Bahnhofsarchitekt Meinhard von Gerkan war aber nicht, wie angekündigt, zum Festakt gekommen. Er sei, so ließ sich André Zeug, Chef von DB Station & Service, vernehmen, am Flughafen...