Erfinder

1 Bild

Festakt für Werner von Siemens: Konzern-Gründer vor 200 Jahren geboren

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | vor 3 Tagen | 122 mal gelesen

Berlin: Siemens AG | Siemensstadt. Mit einem Festakt hat am 29. November der Siemens-Konzern in seiner Berliner Zentrale am Rohrdamm des 200. Geburtstags seines Gründers Werner von Siemens gedacht. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kamen mehr als 100 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien. Der Festakt wurde eröffnet von Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG. Zu den Rednern gehörte auch...

7 Bilder

Er produzierte das erste "Handy": Bürgerschloss erinnert an den Tüftler und Unternehmer Paul Schmidt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 23.07.2016 | 74 mal gelesen

Berlin: Schloss Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Ein kleines Museum ist ins Bürgerschloss Hohenschönhausen an der Hauptstraße 44 gezogen. Der Titel: „Daimon – Die Helle Freude“.Die Ausstellung im ersten Stock erinnert an das Schaffen von Paul Schmidt. Der Erfinder der Trockenbatterie und der „elektrischen Taschenlaterne“ lebte fast 20 Jahre lang im Schloss Hohenschönhausen – von 1910 bis 1929. Er war der letzte Privateigentümer des Gebäudes; danach...

4 Bilder

Vor 75 Jahren baute Konrad Zuse den ersten funktionsfähigen Computer

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.05.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Deutsches Technikmuseum | Kreuzberg. "Was ist ein Computer?", fragt Horst Zuse. Eigentlich ein komischer Einstieg, am Tag, an dem sozusagen die Geburtsstunde dieses Begriffs gefeiert wird.Mit seiner Frage will Zuse aber auf zweierlei hinleiten. Zum einen, dass jenes riesige Gerät, das sein Vater Konrad Zuse (1910-1995) am 12. Mai 1941 präsentierte, noch gar nicht diesen Namen trug, sondern als Rechenmaschine konstruiert wurde. Dass aber alle seine...

Auf den Spuren der Erfinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.01.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Die Rache der Frau Schultze“ heißt die nächste Unternehmung der Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow. Am 27. Januar können die Teilnehmer mehr über Pankower Erfinder und andere seltsame Gestalten der Ortsteilgeschichte erfahren. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Stadtteilzentrum an der Schönholzer Straße 10. Der Spaziergang ist auch für Rollator- und Rollstuhlnutzer gut zu bewältigen. Daher sind auch sie und...

5 Bilder

Leibniz in Hannover: Ein Jahr zu Ehren des Universalgenies

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 13.01.2016 | 194 mal gelesen

Hannover feiert mit dem Leibnizjahr 2016 eines der letzten Universalgenies. Weltweit wird des 370. Geburtsjahres und 300. Todestages (14. November 2016) gedacht. Gottfried Wilhelm Leibniz ist in der niedersächsischen Landeshauptstadt gestorben. Mit seinen Entdeckungen und Erfindungen hat er die Welt verändert. Er erfand die erste Rechenmaschine, deren Nachbau heute in der nach ihm benannten hannoverschen Universität zu sehen...

1 Bild

Die Galerie der Erfinder: Eine Ausstellung im U-Bahnhof

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.08.2015 | 290 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Weberwiese | Friedrichshain. U-Bahnfahren muss nicht langweilig sein. Nicht einmal das Warten auf den nächsten Zug. Das gilt vor allem für den Bahnhof Weberwiese.Dort haben die Berliner Verkehrsbetriebe seit April eine kleine Ausstellung eingerichtet. Auf den Wandflächen entlang der Gleise, wo normalerweise Werbebotschaften angebracht sind, finden sich Fotos und Kurzportaits Berliner Erfinder. Insgesamt 18 Vertreter bahnbrechender Ideen,...

Vom Erfinder der Thermosflasche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.07.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Wilhelm-Kuhr-Straße | Pankow. Wussten Sie, dass die Thermosflasche eine Pankower Erfindung ist. Reinhold Burger (1866-1954) wohnte in der Wilhelm-Kuhr-Straße und gilt heute als Vater der Thermosflasche. Mehr über ihn und weitere Besonderheiten, die es über Wilhelm-Kuhr-Straße zu berichten gibt, ist bei einem Spaziergang am 22. Juli zu erfahren. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Wilhelm-Kuhr- und Wollankstraße. Ziel sind die Delphin-Werkstätten....

1 Bild

In Haselhorst steht ein Mischdampf-Kraftwerk vor der Serienreife

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 22.05.2014 | 347 mal gelesen

Haselhorst. Spandaus wohl mutigste Tüftler residieren am Zitadellenweg 34. Dort betreiben die Meisterin für Elektrotechnik Gelia Lerche (52) und ihr Mann, der Physiker Bernhard Schaeffer (78), seit 2008 die Maschinenbaufirma "LESA GmbH". Die Geschäftsführerin und der "Kopf des Projekts", wie Frau Lerche ihren Mann nennt, wollen sie in Haselhorst in Kürze ihre bahnbrechende Entwicklung eines holzbetriebenen und damit...