Osteuropa

"Speis und Trank"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Marzahn | am 06.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: "Speis und Trank" | "Speis und Trank", Krummenseer Straße 14, 12685 BerlinAnfang Februar eröffnete der neue Lebensmittelladen, der Spezialitäten und Getränke aus Osteuropa führt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Sorge um wachsende Obdachlosenszene: City West fordert mehr Hilfsangebote 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.12.2016 | 162 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Immer mehr Wohnungslose – und das soziale Netz wächst nicht mit: Bezirksamt und namhafte Akteure der City West fühlen sich mit dem Problem allein gelassen. Jetzt sollen neue Hilfseinrichtungen in anderen Bezirken die Lage am Zoo entspannen.Wem darf die ausgestreckte Hand gelten? Wem gebührt die Fürsorge der Stadtgesellschaft? Wo hört Barmherzigkeit auf? Am Bahnhof Zoo sind das philosophische Fragen...

1 Bild

Vortrag: Milieux de mémoire in Mittel- und Osteuropa. Der Fall Polens

Berlin: Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften | Veranstaltung in deutscher und polnischer Sprache mit Simultanübersetzung. Vortragsreihe: Multilaterale Erinnerungsorte. Herausforderungen, Erwartungen und Potenziale im Rahmen des Klaus Zernack Colloquiums Prof. Dr. Michael G. Müller und Prof. Dr. Robert Traba laden gemeinsam mit Prof. Dr. Igor Kąkolewski ein zum Vortrag von Dr. Zuzanna Bogumił (Warschau) Milieux de mémoire in Mittel- und Osteuropa. Der...

Erasmus in Osteuropa

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.02.2016 | 25 mal gelesen

Viele Studenten schließen ein Erasmus-Semester in Osteuropa von vorneherein aus, weil sie die Sprache nicht können. Aber an der Universität spielt das häufig keine Rolle. Denn ein großer Teil der Vorlesungen und Seminare für Erasmus-Studenten werde auf Englisch gehalten, teilt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) mit. Die Experten raten dazu, sich ganz bewusst dort umzuschauen. Denn die Kosten für Wohnung und...

Delikatessen aus Osteuropa

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Schöneberg | am 21.11.2014

Seit mehr als 3 Jahren kann man im "Arbat" - Lebensmittelmarkt eine Vielzahl von russischen, polnischen und rumänischen Produkten und Spezialitäten zu fairen Preisen erwerben. Das breite Angebot reicht von einer großen Auswahl an russischen Pralinen über diverse Spirituosen und Konserven bis hin zum Roten und Schwarzen Kaviar. Neben verschiedenen sehr schmackhaften, geräucherten Wurstsorten ergänzen Obst und Gemüse das...