Stauraumkanal

Doch kein Durchgangsverkehr im Gleimviertel während der Bauarbeiten am Mauerpark

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.10.2015 | 170 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der geplante Bau des Stauraumkanals unter dem Mauerpark wird zu keiner höheren Verkehrsbelastung im Gleimviertel führen.Das ist das Ergebnis der jüngsten Verhandlungen zu den Planungen und zum Bau des Kanals. Unter dem Mauerpark wollen Wasserbetriebe und Senat in absehbarer Zeit einen 7000 Kubikmeter fassenden Stauraumkanal bauen. Vorgesehen ist, eine Röhre mit 3,8 Meter Durchmesser und 725 Meter Länge in...

Planungen und Gutachten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.09.2015 | 38 mal gelesen

Berlin: Kieztreff Gleimviertel | Prenzlauer Berg. Über die Ausführungsplanung zum Stauraumkanal unter dem Mauerpark wird auf einer Veranstaltung am 10. September informiert. Sie findet um 19 Uhr im Kieztreff Gleimviertel in der Kopenhagener Straße 50 statt. Eingeladen sind Anwohner, Parkbesucher und Gewerbetreibende. Die Berliner Wasserbetriebe planen in Abstimmung mit dem Bezirksamt und dem Senat, unter dem Mauerpark einen riesigen Stauraumkanal zu bauen....

Wasserbecken am BND-Neubau

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.08.2015 | 149 mal gelesen

Berlin: Bundesnachrichtendienst | Mitte. Das größte unterirdische Regenüberlaufbecken planen die Berliner Wasserbetriebe (BWB) direkt neben dem Bundesnachrichtendienst (BND) in der Chausseestraße. 2016 soll der Bau des 30 Millionen Euro teuren Speichers starten. Das Regenüberlaufbecken soll ab 2021 bis zu 17.000 Kubikmeter Wasser aufnehmen. Insgesamt wollen die Wasserbetriebe bis 2020 sogenannte Stauraumkanäle bauen, die 300.000 Kubikmeter Fassungsvermögen...

Am Kanal wird emsig geplant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.07.2015 | 36 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Für den Stauraumkanal der Berliner Wasserbetriebe unter der Schwedter Straße im Mauerpark wird derzeit die Entwurfsplanung erarbeitet. Sie soll im ersten Quartal 2016 vorliegen. Das teilt der zuständige Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) auf Anfrage des Abgeordneten Andreas Otto (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Der 7000 Kubikmeter fassende Kanal soll unterirdisch gebaut werden. Dazu werden Baugruben an der...

2 Bilder

Probebohrungen im Mauerpark: Auf der Suche nach alten Leitungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.06.2015 | 122 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Im Mauerpark ist derzeit Merkwürdiges zu beobachten. Mit verschiedenen Gerätschaften graben und bohren Bauleute kleine Löcher im Bereich der Schwedter Straße.Wenig später verfüllen sie die Löcher wieder. Was soll das? Aufklärung bringt eine Anfrage an die Berliner Wasserbetriebe. „Ein von uns beauftragtes Ingenieurbüro und eine Baufirma haben mit Probebohrungen und -schlitzungen in der Schwedter Straße im...