Umweltamt

Bund kommt seiner Pflicht zu Wiesenpflege nicht nach: Stadtrat droht mit Ersatzvornahme

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 12.11.2017 | 62 mal gelesen

Gatow. Das Bezirksamt hat die mangelnden Pflege der Gatower Wiesenlandschaft beim Bund angemahnt und droht jetzt mit Ersatzvornahme auf Kosten des Eigentümers. Trotz wiederholter Mahnungen kommt der Bund bei den „Gatower Wiesen“ seiner Pflegepflicht als Eigentümer nicht nach. Das riesige Landschaftsschutzgebiet zwischen der Landstadt Gatow, dem Luftwaffenmuseum, der Siedlung Habichtswald und dem ehemaligen britischen...

Ein Exempel: Es gibt wohl nächtliche Einschränkungen im Simon-Dach-Kiez 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.10.2017 | 510 mal gelesen

Friedrichshain. Offen aussprechen will es noch niemand. Aber vieles deutet darauf hin, dass es kommendes Jahr eine sogenannte Allgemeinverfügung für die Gegend um die Simon-Dach-Straße geben wird. Das bedeutet, zu einer bestimmten Uhrzeit muss ausnahmslos jede Form der Außengastronomie beendet werden. Wann diese Outdoor-Sperrstunde in Kraft tritt, ist ebenso noch Teil des Aushandlungsprozess wie die Abgrenzung des Gebiets....

3 Bilder

Ärger für die kleine Brauerei

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.08.2017 | 1476 mal gelesen

Berlin: Schlossplatzbrauerei Köpenick | Köpenick. Seit 13 Jahren gibt es die Schlossplatzbrauerei Köpenick. Jetzt muss die Gaststätte Einschränkungen in Kauf nehmen. Das Ordnungsamt hat den Ausschank im Freien nach 22 Uhr verboten.Das kleine Lokal, in dem neben dem Tresen auch noch zwei Toiletten und eine kleine Brauanlage Platz finden, hat nur 30 Plätze. Das reicht im Winter, im Sommer tummeln sich die Besucher auch auf 75 Außenplätzen und trinken hier gebraute...

Nachruf auf grüne Symbolpolitik für über 200.000 € am Klausenerplatz

Michael Roeder
Michael Roeder | Charlottenburg | am 12.07.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Klausenerplatz-Kiez | Der "Ökokiez" machte 2008 mit der Untersuchung „Prima Klima am Klausenerplatz“ seine ersten Schritte. Seine Hoch-Zeit begann im August 2014 mit der Einsetzung eines „Klimaschutzmanagements“. Er endete ziemlich still am 6. Juli 2017 abseits seines Viertels in Anwesenheit von 2 Dutzend dienstlich motivierten Teilnehmern bei Power-Point-Präsentation und anschließendem Empfang. Er kostete nachweislich 212.511,69 € – natürlich...

1 Bild

Verstärkte Kontrolle: Einsätze in Feierkiezen angekündigt 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.05.2017 | 311 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. So langsam kommt der Sommer. Und damit verlagern sich viele Aktivitäten ins Freie. Sehr zum Leidwesen von Bewohnern in angesagten Quartieren in Friedrichshain-Kreuzberg. Denn mit der warmen Jahreszeit steigt dort der Lärmpegel. Den jährlichen Klagen, dass gegen die gestörte Nachtruhe bisher viel zu wenig unternommen wurde, will der Bezirk jetzt mit ausgeweiteten Kontrollen begegnen. Nach Angaben von...

1 Bild

Zurück zur Natur: Der Dorfteich Wartenberg wird für 120.000 Euro saniert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 31.12.2016 | 181 mal gelesen

Berlin: Dorfteich Wartenberg | Wartenberg. Zwei bronzene Störche zieren den Dorfteich Wartenberg, der lange Zeit fast ausgetrocknet brach lag. Jetzt soll der Teich nicht nur saniert, sondern zu einem Anziehungspunkt für die Dorfbewohner werden.Eigentlich ist der Dorfteich Wartenberg ein idyllisches, kleines Gewässer von über 200 Quadratmetern Fläche. Der runde Teich ist mit Holzplanken eingezäunt, Äste einer am Ufer stehenden Trauerweide hängen pittoresk...

1 Bild

100 grüne Orte: Bezirksamt schreibt Wettbewerb aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Blankenburg | am 14.08.2016 | 38 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk soll schöner werden: Deshalb schreibt das Umweltamt zum zehnten Mal einen Begrünungswettbewerb aus. Doch in diesem Jahr geht es nicht ausschließlich um das Pflanzenidyll direkt hinterm Haus.Deshalb wurde das „100 Höfe“-Programm umbenannt in „100 grüne Orte“. Jetzt können sich zum ersten Mal alle Pankower bewerben, die Freiflächen bepflanzen und verschönern, die anderen zugutekommen. Diese Areale können an...

Ausgezeichnete Projekte: Umweltpreise verliehen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.07.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Umweltladen Mitte | Mitte. Das Umweltamt und die Jugend- und Schulverwaltung haben den Umweltpreis 2016 verliehen. Geehrt wurden Projekte in Kitas und Schulen sowie von Vereinen und Initiativen. In der Kategorie Pädagogische Einrichtungen hat die Erika-Mann-Grundschule mit den Projekten „Die Müllverwandler“ und „Eine fast unendliche Geschichte“ gleich zwei erste Preise und insgesamt 900 Euro Preisgeld gewonnen. Es gab einen zweiten und dritten...

1 Bild

Unkannte setzten zwei Bagger in Brand / Diesel-Ölgemisch trat aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 09.01.2015 | 99 mal gelesen

Biesdorf. Ausgelaufener Diesel nach einem Brandanschlag am Kienberg beschäftigt die Polizei. Erst Spaziergänger machten die Behörden auf die Umweltgefahr aufmerksam.Bereits am 15. Dezember setzten Unbekannte am Kienberg zwei Baufahrzeuge in Brand. Die Fahrzeuge standen auf einem eingezäunten Gelände am Kienberg nahe des Biesdorf-Marzahner Grenzgrabens. Hier hat im November die IGA Berlin 2017 mit Baumfällungen, Ausholzungen...