Anzeige

Der Weihnachtsring...eine wahre Geschichte aus Warnemünde

Wo: Warnemünde, Zur Promenade, 18119 Rostock auf Karte anzeigen
"Der Weihnachtsring" Sandra Kirsten
"Der Weihnachtsring" Sandra Kirsten

Kurz vor Weihnachten schnell mal ans Meer....wer möchte das nicht?
Ausspannen vor dem Fest, am Sandstrand sich den frischen Wind um die Haare wehen lassen, den echten Warnemünder Dorsch, Lachs oder Flunder auf dem Fischmarkt bestaunen oder kosten...das hat schon was.

Im Spa das warme Meereswasser unter dem Sternenhimmel genießen. Den Mann zu Hause lassen und einfach mal Familie und Co vernachlässigen…Stopp! Hier beginnt die Geschichte um den Ring...aber dazu später.

Es gibt hier genug Möglichkeiten vor Weihnachten aus dem Berliner Shopping Wahn zu entfliehen. Das Weihnachtsoratorium in der Kirche mitten im Zentrum von Warnemünde lädt viele Touristen und Einheimische ein. Hier noch eine Restkarte zu erhaschen ist ein Glücksfall. Doch es gelingt! Dem Chor, den Solisten und dem Orchester zu lauschen geht unter die Haut. Es ist eine besondere Atmosphäre in der Warnemünder Kirche. Mit einem Eierpunsch oder einem Glühwein mit Mandeln kann man das Konzert ausklingen lassen. Der Weihnachtsmarkt erinnert an den Berliner Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt, kleine weiße Zelte schützen den Verkäufer vor Wind und Kälte. Für den Besucher ist es ein romantischer Anblick.

Nun zu dem Ring...Er geht verloren im Spa...er hat keinen großen Goldwert, er ist eher ein Erinnerungsstück - der Geschichte erzählen kann. Die Geschichte von einer Ehe die schon 52 Jahre hält. Nun ist er weg – in der Kanalisation, auf dem Poolgrund oder in irgendeinem Absaugrohr gefangen....

Wir verlassen Warnemünde und haben schöne Erinnerungen im Kopf, sind erholt…wenn da nicht die Geschichte mit dem Ring wäre....Wie erklärt man das dem Ehemann?

Wir fragen an der Rezeption, der junge Mann ist engagiert und meint – vielleicht finden wir ihn und dann bekommen Sie ihn zurück...

Naja wer glaubt schon an Märchen.

Doch was passiert nicht alles kurz vor Weihnachten? Der Postbote kommt mit einem Einschreiben zu einem Zeitpunkt an dem niemand mehr daran glaubt...Es ist ein Brief aus Warnemünde - der „Weihnachtsring“ Es gibt liebe Menschen um uns herum, die uns ab und zu zeigen, dass es doch noch Wärme, Herzlichkeit und Ehrlichkeit gibt in dieser Welt. Dieses Mal kamen diese Menschen aus Warnemünde! Vielen Dank und ein schönes Weihnachtsfest nach Warnemünde!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt