Gegenstand und Abstraktion

Alt-Hohenschönhausen. „Digitale Metamorphosen” ist der Titel einer Ausstellung mit Malerei von Horst-Dieter Wiesenthal, die bis zum 31. Januar in der Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 zu sehen ist. Horst-Dieter Wiesenthal zeigt Bilder auf Leinwand und Papier, die sich spannungsvoll zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion bewegen. 1956 in Leiferde/Gifhorn geboren, studierte Horst-Dieter Wiesenthal Freie Kunst an der Hochschule der Künste Braunschweig und war Meisterschüler bei Professor Dörfler. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin. Infos zu den Öffnungszeiten unter 971 11 03. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.