Anzeige

Dadashov gleicht spät aus

Alt-Hohenschönhausen. Der Regionalligist ist am vergangenen Sonnabend im Auswärtsspiel bei Babelsberg 03 zu einem 1:1 (0:0)-Unentschieden gekommen. Nach torloser erster Hälfte gingen die Gastgeber in der 72. Minute durch Schmidt 1:0 in Führung. Erst in der 89. Minute gelang Dadashov der umjubelte Ausgleich. Dynamo musste ab der 68. Minute in Unterzahl spielen, als Joshua Silva die Gelb-Rote Karte sah. „Es ging heiß her, für die Zuschauer war es sicherlich unterhaltsam“, sagte BFC-Coach René Rydlewicz. „Natürlich freuen wir uns, weil wir in Unterzahl noch das Tor machen.“

Zu einem spannenden Duell dürfte es am Sonnabend kommen, wenn Dynamo als Tabellenzweiter den Vierten Union Fürstenwalde empfängt (Beginn 13.30 Uhr, Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt