23. März 2019, 17 Uhr - Evangelische Kirche Baumschulenweg, Baumschulenstr. 82/83, 12437 Berlin
Chorkonzert zur Passion mit Bachkantate und Uraufführung

Juozas Naujalis - In monte Olivietti
Josef Rheinberger - Passionsgesang
Shigehiro Yamamoto - Der Weg des Windes /
Lux aeterna - Uraufführung in Anwesenheit des Komponisten
Felix Mendelssohn-Bartholdy - Hör mein Bitten
Johann Sebastian Bach - Kantate BWV 82 Ich habe genug /
Prelude aus d moll Suite BWV 1008
Anton Bruckner - In monte Olivietti

Yuri Mizobuchi - Sopran
Hyelin Hur - Orgel
Uta Börsch - Violoncello
Tim Kunzke - Flöte
Chor der Evangelischen Gemeinden Baumschulenweg und Treptow
Leitung: Barbora Yhee

Shigehiro Yamamoto - Komponist, Dirigent wurde 1944 Japan geboren. In Fukuoka ist er Mitglied des japanischen Verbandes für Neue Musik, war Leiter des Philharmonischen Orchesters und des Jugendorchesters der Stadt. Außerdem lehrte er an der staatlichen Kunst-Technik-Universität Kyushu. Mehrere seiner Kompositionen für Orgel, wie eine Orgelmesse, wurden im Berliner Dom und in der St. Hedwigs Kathedrale uraufgeführt. Zum Thema Christenverfolgung im Japan des 15. Jahrhunderts komponierte er das Stück „Orasho" (Gebet) für Klavier, Flöte und Violoncello.
Das Flötensolo „Der Weg des Windes" wurde 2004 in Berlin uraufgeführt und in Japan mit großem Erfolg dem Publikum erstmals im November 2007 beim Tokio--autumn--music--festival vorgestellt.
"Lux aeterna" (ewiges Licht) - sonst Teil der katholischen Begräbnismesse und berühmter Requiems u.a. von Mozart, Brahms, Verdi, Bruckner, Fauré und Duruflé - komponierte Yamamoto 2008 für Chor und Flöte solo. Zur Uraufführung reist der Komponist aus Fukuoka (Japan) an und wohnt der Veranstaltung bei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen