Ein echter Nagel fürs Gymnasium

Biesdorf. Das Otto-Nagel-Gymnasium befindet sich jetzt im Besitz eines Bildes des Malers Otto Nagel mit dem Titel „Hauseingänge in der Friedrichsgracht II“. Es konnte dank einer Initiative von Schülern, Lehrern und Eltern des Gymnasiums vom traditionsreichen Berliner Auktionshaus Bassenge gekauft werden. Otto Nagel (1894-1967) gilt als der wichtigste Vertreter des Proletarischen Realismus. Er hat 1952 bis zu seinem Tode an der 1968 nach ihm benannten Otto-Nagel-Straße gelebt. Die Arbeit von 1966 in Pastell und Bleistift auf grauem Velin ist 43 mal 63 Zentimeter groß. Gegenwärtig wird sie noch neu gerahmt. Das Bild soll auf einer Festveranstaltung anlässlich des 125. Geburtstages von Otto Nagel am 27. September erstmals in der Schule präsentiert werden. hari

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen