Sich wie ein Fisch im Wasser fühlen

Physiotherapie im Bewegungsbad tut gut und hilft.
  • Physiotherapie im Bewegungsbad tut gut und hilft.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manuela Frey

Sich wie ein Fisch im Wasser fühlen – das kann man bei der Physiotherapie im Bewegungsbad, in der Gruppe, jeden Freitag Nachmittag. Wo? Im Schwimmbad des BSV „Freude am Leben“, Elsterwerdaer Platz 1.

Wasser hat hervorragende therapeutische Eigenschaften: Druck, Auftrieb und die Wärme wirken auf den Körper entspannend, schmerzlindernd und heilend. Das Wasser entlastet die Gelenke, verbessert das Gleichgewicht, fördert die Ausdauer, stärkt die Abwehrkräfte, stabilisiert den Kreislauf und baut Kraft auf.

Der sanfte Wasserdruck und der Auftrieb ermöglichen Bewegungen, die "an Land" oft nicht möglich sind. Gleichzeitig ist das Wasser ein toller Widerstand, um Kraft aufzubauen. Bewegungsbad kann vom Arzt verordnet werden.

Anmeldungen bitte bei Frehe&Watzl Physiotherapie, Weißenhöher Straße 64,  522 80 88 90. Wir freuen uns auf Sie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen