Ausstellung in neuem Glanz

Britz. Das Museum Neukölln auf dem Gutshof Alt-Britz 73 hat die Corona-Pause genutzt, um seine ständige Ausstellung „99 x Neukölln“ auf Vordermann zu bringen. Das Lichtsystem und die Vitrinenstoffe wurden erneuert. Außerdem sind nun die Texte aktualisiert und der gendergerechten Sprache angepasst. Ein Objekt ist im Tausch gegen ein anderes dazugekommen: Jetzt kann das neueste Modell des Herzschrittmachers der Neuköllner Firma Biotronik besichtigt werden. Auch die Sonderausstellung "Großstadt Neukölln 1920-2020" ist noch bis zum 5. April zu sehen. Eine Anmeldung unter Tel. 627 27 77 16 ist notwendig, das Telefon ist täglich von 11 bis 17 Uhr besetzt. Der Eintritt ist frei. sus

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen