Anzeige

Schwer verletzte Autofahrerin

Charlottenburg-Nord.Schwer verletzt kam am 4. Januar eine Frau nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus. Die 22-Jährige war gegen 6.15 Uhr mit einem Pkw auf der BAB A 100 in Richtung Autobahndreieck Charlottenburg unterwegs und prallte in Höhe der Ausfahrt Jakob-Kaiser-Platz gegen ein Aufprallschutzgitter. Anschließend drehte sich das Auto um die eigene Achse und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Polizeibeamte stellten bei der Befragung der Verletzten im Krankenhaus Alkoholgeruch fest. Die anschließende Messung ergab einen Wert von 1,52 Promille. Polizisten beschlagnahmten ihren Führerschein.

Manuela Frey / my
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt