Anzeige
  • 7. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Diskussion zum Mieterschutz

20. April 2017 um 18:00
Panke-Haus, 13359, Berlin

Gesundbunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Kiez und die Agentur StadtMuster laden für 20. April von 18 bis 20 Uhr zu einer großen Podiumsdiskussion rund um das Thema Mieten ins Panke-Haus in der Soldiner Straße 76 ein. Politiker, Vertreter des Berliner Mietervereins, der Wohnungsbaugesellschaften Degewo und Gesobau sowie Aktive des Koloniestraßen-Mieterprotestes diskutieren über Rechte als Mieter, Mietpreise, Milieuschutz und Bestandsschutz. Der Soldiner Kiez steht derzeit unter Beobachtung und könnte Milieuschutzgebiet werden. Was bedeutet das für die Mieter? Was kann man gegen eine Entmietung unternehmen? Wie sehr darf eine Miete erhöht werden? Um diese und weitere Fragen geht es, denn auch im Soldiner Kiez steigen die Mieten. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige