Anzeige
  • 30. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Weinlese im Humboldthain

5. Oktober 2016
Weinberg Humboldthain, 13357, Berlin

Gesundbrunnen. Am 5. Oktober werden ab 8 Uhr auf dem Gartenstützpunkt des Grünflächenamtes in der Wiesenstraße 1c wieder Weintrauben geerntet. Dort im Humboldthain gibt es seit 1987 einen Weinberg. Die badische Gemeinde Achkarren im Kaiserstuhl hat bis 1999 Weinstöcke der Sorte Grauer Burgunder spendiert. Innerhalb der Weinpartnerschaft mit Achkarren wurden und werden bis heute die im Humboldthain geernteten Trauben zu Sekt verarbeitet. Etwa 400 Kilogramm Trauben werden jährlich geerntet, aus denen etwa 200 Flaschen Hauptstadtsekt gemacht werden. Den gibt es als Bezirksgeschenk zu Dienstjubiläen, Verabschiedungen oder Bürgerauszeichnungen. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige