Anzeige
  • 15. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Dia-Vortrag zur Badstraße

29. April 2017 um 19:00
Nachbarschaftsladen Buttmannstraße 16, 13357, Berlin

Gesundbrunnen. Einen Dia-Vortrag über die historische Badstraße gibt es am Sonnabend, 29. April, um 19 Uhr im Nachbarschaftsladen in der Buttmannstraße 16. Diana Schaal berichtet mit historischen Fotos vom Aufstieg und Niedergang einer Vergnügungsmeile. Ausgangspunkt für die Besiedlung der Badstraße war das Heilbad Friedrichs-Gesundbrunnen. Mitte des 19. Jahrhunderts war die Badstraße beliebtes Ausflugsziel mit vielen Biergärten und Gartenlokalen. Um die Jahrhundertwende kamen Restaurants, Festsäle und Theater hinzu, die sich in den 1920er-Jahren in Kinos wie die legendäre Lichtburg verwandelten. In den 1950er-Jahren erlebte die Badstraße eine kurze Blüte als „Sachsendamm“. Nach dem Mauerbau verlor sie ihren einstigen Glanz als Vergnügungsmeile. Der Eintritt zum Vortrag ist frei, Spenden erwünscht. Der Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Soldiner Kiez e.V. ist Teil des Projektes Schöne Kiezmomente der Stadtführerin Diana Schaal.

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige