Anzeige
  • 14. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Heimatlieder im Haus „Kompass“

21. April 2017 um 14:00
Haus Kompass, 12619, Berlin

Hellersdorf. Das Haus „Kompass“, Kummerower Ring 42, startet die neue Veranstaltungsreihe „Der erzählende Garten“. Am Freitag, 21. April, von 14 bis 20 Uhr tritt das Sänger-Ehepaar Inna und Gunter Wurell auf. Unter dem Titel „Heimat kann überall sein“ singt das Duo Lieder, die Heimat und Natur miteinander verknüpfen und zum Mitsingen animieren. Uta Ernst ergänzt das Programm durch schauspielerische Darbietungen. Die Reihe wird in den kommenden Monaten mit unter anderem einem Drachenfest und einem Gartenspektakel fortgesetzt. Mit letzterem stellt sich das Haus „Kompass“ als einer der IGA-Orte im Bezirk vor. Mehr Infos auf www.kompass-berlin.org. hari

Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige