Anzeige
  • 8. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Ausbildungsmarkt mit 40 Firmen

16. Februar 2016 um 17:00
Ernst-Haeckel-Schule, 12629, Berlin

Hellersdorf. Eltern und Schüler der neunten und zehnten Klassen können sich beim fünften Hellersdorfer Berufsausbildungsmarkt über Berufsaussichten - und möglichkeiten nach der Schulzeit informieren.

Gastgeber ist die Ernst-Haeckel-Oberschule. Rund 40 Firmen aus der Region informieren über ihre Ausbildungsplätze und beruflichen Perspektiven. Neben der Bereitstellung von Informationsmaterial werden persönliche Gespräche zwischen künftigen Auszubildenden und den Vertretern von Ausbildungsfirmen vermittelt. Es werden rund 750 Schüler der neunten und zehnten Klassen erwartet.

Der Ausbildungsmarkt findet seit dem Jahr 2011 einmal pro Jahr in statt. Neben der Ernst-Haeckel-Oberschule beteiligen sich die Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule und die Konrad-Wachsmann-Schule. hari

„Was kommt nach der Schule?“, Hellersdorfer Berufsausbildungsmarkt, Dienstag, 16. Februar, 17 bis 20 Uhr, Ernst-Haeckel-Oberschule, Luckenwalder Straße 53
Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige