Anzeige
  • 23. November 2017, 13:32 Uhr
  • 20× gelesen
  • 0
Anzeige

Die Zirkus-Gala der Hauptstadt zur Weihnachtszeit

9. Dezember 2017 um 20:00
Olympiastadion, 14053, Berlin
Tiger-Queen Carmen Zander - Deutschlands einzige Frau im Tiger-Käfig!
Tiger-Queen Carmen Zander - Deutschlands einzige Frau im Tiger-Käfig!

Vorhang auf – Manege frei! Bereits zum 24. Mal sorgt der Berliner Weihnachtscircus am Olympiastadion vom 09.12.2017 bis 07.01.2018 für eine besondere Gala zur besinnlichen Zeit. Erleben Sie eine spektakuläre und liebevoll inszenierte Vorstellung mit vielen Tieren und Star-Artisten aus aller Welt - Darunter erstmals Deutschlands einzige Lady im Tiger-Käfig und Fliegende Menschen aus Ungarn! 

Bereits seit 24 Jahren begeistert Direktor Alois Spindler die Hauptstadt mit seinen Galas zur Weihnachtszeit am Olympiastadion. Der Original Berliner Weihnachtscircus ist inzwischen eine feste Institution während der Weihnachtszeit in der Hauptstadt – Kein Wunder, erlebt man hier jährlich ein voll-kommen neues Spitzen-Programm mit Festival-Charakter in traumhaft winterlich geschmückten Zelt-anlagen.
Für dieses Jahr ist es den Machern des Original Berliner Weihnachtscircus gelungen, ein wahres Sensations-Programm zusammenzustellen. Erstmals sind in der Hauptstadt gleich zwei Super-Attraktionen zu sehen:
Tiger-Queen Carmen Zander ist die einzige Lady in Deutschland, die sich alleine in den Tiger-Käfig wagt und mit fünf bildhübschen ausgewachsenen Tigern (darunter ein seltener weißer Tiger) eine wahr Symphonie des Zusammenspiels zwischen Mensch und Tier zeigt. Kein Wunder, dass Carmen Zander direkt im Anschluss an ihre Auftritte in Berlin nach Monte Carlo zum berühmten königlichen Circus-Festival weiterreist.
Für Spannung pur sorgen auch die Fliegende Menschen Flying Weiß jun. – Die vierköpfige Truppe aus Ungarn präsentiert spektakuläre nervenaufreibende Sprünge in knapp 15 Metern Höhe am Flug-trapez! Selbst den legendären dreifachen Salto-Mortale beherrscht das junge Team mit Bravur.
Artistische Meisterleistungen auf höchstem Niveau garantiert das Duo Peris und Akim Weisheit. Während das Duo Peris mit einzigartige Formationen auf Rollschuhen beeindruckt und auch noch eine emotional geprägte kraftvolle Luftdarbietung an seidenen Tüchern zeigt, stellt der gerade mal 19-Jährige Akim sein Nachwuchstalent als begnadeter Handstandartist unter Beweis.
Für schwungvolle artistische Darbietungen sorgen in diesem Jahr Anastasia Rogall mit kraftvollen Strapaten, Vanessa Hein mit einer rasanten Hula-Hoop-Darbietung und die Dirktionstochter Alicia Spindler mit schwindelerregenden Tricks am Luft-Ring. Clown Peppino sorgt mit neuen Späßen für das Entertainment der ganzen Familie.
Die Direktions-Familie Spindler präsentiert vollkommen neu arrangiert die Wappen-Tiere des Berliner Weihnachtscircus – vier afrikanische Elefanten-Damen, zwei Giraffen und Flusspferd-Bulle Jedi. Selbstverständlich sind auch wieder elegante Freiheitsdressuren mit den Pferden aus dem Marstall der Familie Spindler zu sehen und die große Exoten-Parade mit Kamelen, Zebras und Lamas sorgt für einen Hauch Arabiens in der Manege.
Begleitet wird in diesem Jahr das Programm – wie gewohnt – durch beste Live-Musik sowie durch die bekannte Moderatorin Bettina Richter, die zusätzlich durch den in Berlin geborenen Sprechstall-meister Klaus Kaulis unterstützt wird.
Veranstaltungsbegleitend lädt die gemütliche weihnachtliche Gastronomie in Form eines kleinen Weihnachtsmarktes zum Verweilen ein und die Zeltanlagen sind selbstredend mollig warm beheizt. Traditionell findet am Silvester-Abend wieder die große Gala mit Show & Tanz in der Manege zu er-schwinglichen Preisen statt. Tickets gibt es zwischen 12 € und 32 € im Internet unter www.berliner-weihnachtscircus.de, an allen eventim-Theaterkassen sowie ab 06.12. von 10 bis 12 Uhr an den Circuskassen. Weitere Informationen und Reservierung unter Ticket-Hotline 0171 – 4730726.

Autor: Berliner Weihnachtscircus / Circus Voyage
aus Charlottenburg
Anzeige