Anzeige
  • 9. Januar 2018, 15:59 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

30 Minuten Himmel - die musikalische Andacht 'NoonSong'

13. Januar 2018 um 12:00
Kirche Am Hohenzollernplatz, 10717, Berlin
(c) Ekko von Schwichow
(c) Ekko von Schwichow

Nur vier Stimmen können Pracht und Jubel hervorbringen.

Barock, fröhlich und konzertierend geht es zu in diesem NoonSong: Heinrich Schütz -geboren 1585 im thüringischen Bad Köstritz - zeigt in seinem vierstimmigen "Cantate Domino", wie man mit nur vier Stimmen Pracht und Jubel vollendet ausdrücken kann.

Wie so oft im NoonSong ist auch ein Stück zu hören, das hierzulande kaum bekannt ist. 
Der Engländer William Boyce (1711 - 1779), Komponist der Chapel Royal, war zu seiner Zeit durchaus auch auf dem Kontinent anerkannt.  In "O give thanks" konzertieren Einzelstimmen, Soloquartette mit dem Tutti-Chor um die Wette.

Am Schluss werden die acht Sängerinnen und Sänger des NoonSong-Profichors sirventes berlin zusammen mit allen Besuchern das Lied 'In Dir ist Freude' singen. 2018 singen wir ein Lied, das Ende des 16. Jahrhunderts entstanden ist!

Autor: Marie Unger
aus Wilmersdorf
Anzeige