Anzeige
  • 5. April 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ein heiteres Trauerspiel

8. April 2016 um 20:00
Theater unterm Turm, 10719, Berlin

Wilmersdorf. Was wäre, wenn Julia rechtzeitig erwacht wäre? Dieser Frage geht das heitere Trauerspiel „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon nach. Zu erleben ist es am Freitag, 8., und Sonnabend, 9. April, im Theater unterm Turm, Düsseldorfer Straße 2. Der israelische Satiriker erzählt die Geschichte des berühmtesten Liebespaars aller Zeiten weiter: Romeo und Julia leben, rund 30 Jahre nach dem Beginn ihrer Romanze, als Eheleute in Verona und bleiben nicht von den ganz normalen alltäglichen Streitereien verschont. Beginn der Vorstellungen ist um 20 Uhr, Kartenabholung und Einlass eine halbe Stunde zuvor. Der Eintritt beträgt 15, ermäßigt neun Euro. Infos unter  0157/70 42 52 53. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige