Zum 29. Mal Fest auf der Bölsche
Am 11. und 12. Mai wird in Friedrichshagen zünftig gefeiert

Reno (links) und Günter Jünemann sind mit ihren handgefertigten Pantoffeln dabei.
2Bilder
  • Reno (links) und Günter Jünemann sind mit ihren handgefertigten Pantoffeln dabei.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Das Fest auf der Bölsche ist schon lange mehr als nur ein lokales Volksfest. Am kommenden Wochenende, 11. und 12. Mai, erlebt es seine 29. Auflage.

An beiden Tagen geht es entlang der Bölschestraße und auf dem Marktplatz rund um das Denkmal von Friedrich dem Großen hoch her. Orchester, die Trommelband Samba-Kids und Solisten auf der Bühne sorgen für Stimmung. Es gibt Talkrunden mit Politikern und Spiel, Spaß und Karussells für Kinder. Die Bölschestraße wird an beiden Tagen zum riesigen Antiquitäten- und Trödelmarkt. Der Betreiber des Trödelmarkts zieht vom Bahnhofsparkplatz um, rund 100 Händler bieten Nostalgisches, Schönes und Seltenes. Neben klassischen Trödlern sind auch Kunsthandwerker vertreten, die selbstgefertigte Ware im Angebot haben. Mit dabei ist Jünemann's Pantoffeleck, die letzte Berliner Pantoffelfabrik. Günter und Reno Jünemann zeigen, wie im 1908 gegründeten Familienunternehmen an der Torstraße in Mitte noch heute die beliebten Kamelhaarpantoffel hergestellt werden. Natürlich sind diese ebenso wie klassische Hausschuhe auch im Angebot.

Das „Fest auf der Bölsche“ beginnt an beiden Tagen um 10 Uhr. Zur Anfahrt empfehlen sich S-Bahn und Straßenbahn, Parkplätze sind rund um das Festgelände Mangelware. Ein Feuerwerk gibt es leider auch in diesem Jahr nicht. Durch die Einstufung des Müggelsees als Naturschutzgebiet sind die Hürden für eine Genehmigung einfach zu hoch.

Reno (links) und Günter Jünemann sind mit ihren handgefertigten Pantoffeln dabei.
Rund um das Denkmal von Friedrich dem Großen wird am Wochenende zünftig gefeiert.
Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.