Friedrichshagen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Anfänger unter Alkohol verletzt Polizeibeamte

Bei einem Verkehrsunfall am 8. Oktober wurden zwei Polizisten verletzt. Sie hatten einen Mercedesfahrer auf die fehlende Beleuchtung aufmerksam machen wollen. Kurz vor 1 Uhr bemerkte die Besatzung eines Streifenwagens des Abschnitts 66 in der Bölschestraße einen Mercedes ohne eingeschaltete Scheinwerfer. Sie folgten dem Vaneo, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch mehrere Köpenicker Straßen flüchtete und dabei auch durch eine Grünanlage an der Straße Am Krusenick fuhr. In der...

  • Friedrichshagen
  • 10.10.19
  • 94× gelesen

Haft für früheren Feuerwehrmann

Friedrichshagen. Reinhard W. (60), ehemaliger Feuerwehrbeamter und langjähriger Leiter der Jugendfeuerwehr Friedrichshagen, muss ins Gefängnis. Das Amtsgericht hat ihn wegen Kindesmissbrauch zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Die Staatsanwältin hatte drei Jahre und sechs Monate Gefängnis gefordert. Der frühere Feuerwehrmann wurde verurteilt, weil er mehrere Mitglieder der Jugendfeuerwehr sexuell missbraucht hatte. Das Urteil hat für den Täter, der nach Bekanntwerden der Vorfälle...

  • Friedrichshagen
  • 26.09.19
  • 104× gelesen

Polizeibeamter am Kopf verletzt

Friedrichshagen. Beim Versuch, eine junge Frau vor einem Übergriff zu schützen, ist ein Polizeibeamter verletzt worden. Der 36-Jährige war am 17. September außer Dienst in der Peter-Hille-Straße unterwegs. Gegen 16.25 Uhr kam er hinzu, als ein 16-Jähriger seine am Boden liegende 17 Jahre alte Partnerin anschrie. Der Beamte gab sich als Polizist zu erkennen und griff ein. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Beamte durch Tritte und Schläge am Kopf verletzt. Erst alarmierte Beamte des...

  • Friedrichshagen
  • 18.09.19
  • 148× gelesen

Handys gestohlen
Beamter ertappt Kinder

Quasi bei der „Arbeit“ konnte eine jugendliche Diebesbande durch einen Polizisten außer Dienst beobachtet werden. Der Beamte hatte am 9. August gegen 17 Uhr an der Bölschestraße gesehen, wie aus einem Auto zwei Jungen ausstiegen und in ein Handygeschäft gingen. Ein Mädchen blieb an der Tür und stand Schmiere. Plötzlich rissen die beiden Jungen im Laden drei Mobiltelefone an sich und ergriffen mit ihrer Komplizin die Flucht Der Beamte konnte trotz Gegenwehr einen Zwölfjährigen festhalten....

  • Friedrichshagen
  • 14.08.19
  • 164× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 678× gelesen
Rolf-Peter Hoffmann vor der erst im Juni abgebrannten Baracke. Dabei starb ein Mensch.
8 Bilder

Illegales Wohnquartier auf dem Brachgelände
Anwohner und Kleingärtner sind besorgt über Brandgefahr auf früherem ASMW-Areal

Von außen ist das Problem nicht zu sehen. Außer einer vergammelten Toreinfahrt am Müggelseedamm entzieht sich das riesige Areal des früheren Amtes für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung (ASMW), einer DDR-Institution, völlig den Blicken. Am 25. Juni gab es hier einen dramatischen Feuerwehreinsatz (Berliner Woche berichtete). Gegen Morgen war eine von illegal hier Wohnenden belegte Baracke in Brand geraten, ein Mensch starb, vier weitere kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus....

  • Friedrichshagen
  • 04.07.19
  • 325× gelesen
Eine dieser Baracken wurde jetzt durch Feuer zerstört.
2 Bilder

Wieder illegale Bewohner auf dem ASMW-Areal
Mann stirbt bei Brand in Ruine

Der Tote, der bei Löscharbeiten auf dem Gelände des früheren Amts für Standartisierung, Messwesen und Warenprüfung (ASMW) entdeckt worden war, ist keinem Verbrechen zum Opfer gefallen. Das hat die Polizei nach der Obduktion des Mannes mitgeteilt. Zuerst war vermutet worden, dass er bereits vor dem Feuer am 25. Juni getötet wurde. Da hatte gegen 4 Uhr eine seit Jahren leerstehende Baracke gebrannt. Vor Ort waren mehrere illegale Bewohner festgestellt und vorläufig festgenommen worden. Das...

  • Friedrichshagen
  • 27.06.19
  • 203× gelesen

Hitlergruß gezeigt
Polizei sucht Zeugen

Nachdem zwei bisher Unbekannte in einer S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Friedrichshagen und Karlshorst mehrfach den Hitlergruß gezeigt hatten, schritten Fahrgäste ein. Dabei wurde ein Zeuge schwer verletzt. Der Vorfall passierte am 12. Mai gegen 21.30 Uhr. Die Männer waren bereits auf dem Bahnsteig in Friedrichshagen beim Zeigen des Nazigrußes beobachtet worden. Eine Zeugin rief die Männer zur Ordnung, daraufhin entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung, dann stiegen alle Beteiligten...

  • Friedrichshagen
  • 16.05.19
  • 190× gelesen

Fußgänger wird schwer verletzt

Friedrichshagen. Ein 66 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Unfall am Müggelseedamm am 22. August schwer verletzt worden. Gegen 17.45 Uhr soll der Mann in Höhe Scharnweberstraße hinter einer Straßenbahn der Linie 61 auf die Fahrbahn getreten sein. Dort wurde er vom Toyota eines 77-Jährigen erfasst. Der Fußgänger kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. RD

  • Friedrichshagen
  • 23.08.18
  • 169× gelesen

Radler verletzt sich bei Sturz schwer

Friedrichshagen. Ein Radfahrer ist bei einem Sturz im Fürstenwalder Damm schwer verletzt worden. Der 85-Jährige hatte versucht, am 11. Juli gegen 13.20 Uhr in eine Einfahrt abzubiegen. Beim Überfahren der Bordsteinkante stürzte er und prallte mit dem Kopf gegen eine Straßenbahn. Der Radler kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus, der 56 Jahre alte Tramfahrer erlitt einen Schock. RD

  • Friedrichshagen
  • 12.07.18
  • 143× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 668× gelesen
Der Dachstuhl der Pflegeeinrichtung mit einem Wohnbereich für Demenzkranke steht in Flammen.
2 Bilder

Dachstuhlbrand in Pflegeeinrichtung

Es müssen dramatische Augenblicke gewesen sein. Rauch und Flammen, aus Fenstern schreien Menschen um Hilfe. Am 21. März ist ein Pflegeheim in der Straße Myliusgarten bei einem Brand schwer beschädigt worden. Um 10.11 Uhr hatte der erste Anrufer den Brand in der Feuerwehrzentrale gemeldet. Da dann im Sekundentakt weitere Meldungen eingingen, war die Notrufleitung zeitweise blockiert. Erste am Brandort war die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshagen. Sofort wurden weitere Einsatzkräfte...

  • Friedrichshagen
  • 22.03.18
  • 1.239× gelesen

Polizei ertappt zwei Einbrecher

Friedrichshagen. Nach einem Wohnungseinbruch am 26. Februar am Fürstenwalder Damm konnten die Täter zunächst fliehen. Wenig später kam die Polizei jedoch mit einem Durchsuchungsbeschluss zu einer von den Verdächtigen genutzten Wohnung in der Parrisiusstraße. Dort wurden zwei Täter festgenommen, außerdem wurde Beweismaterial sichergestellt. Die 28 und 44 Jahre alten Männer kamen in Haft, nach einem weiteren Verdächtigen wird gefahndet. RD

  • Friedrichshagen
  • 28.02.18
  • 96× gelesen

Bitte nicht auf das dünne Eis

Friedrichshagen. Die Wasserschutzpolizei warnt eindringlich vor dem Betreten von Eisflächen. Die Eisdecke, die sich in den kalten Nächten der letzten Tage gebildet hat, ist dünn und nicht tragfähig. Durch die Schneedecke und Raureif auf dem Eis sind gefährliche Stellen nicht zu erkennen. Vor allem am Rand des Müggelsees und unter Brücken gibt es Stellen, die nicht richtig zufrieren. In Berlin werden Eisflächen grundsätzlich nicht zum Betreten freigegeben. Wer eine Notsituation im Eis bemerkt,...

  • Köpenick
  • 24.02.18
  • 585× gelesen

Autodieb fuhr bei Rot und verursachte Unfall

von Ralf Drescher Am 15. November stahl ein Unbekannter ein Auto in Niederschöneweide und verursachte damit einen Unfall in Friedrichshagen. Gegen 20.40 Uhr fiel einer Zivilstreife der Mazda an der Kreuzung Salvador-Allende-Straße, Ecke Fürstenwalder Damm auf, da er diese bei Rot überquerte. Als die Polizisten die Verfolgung aufnahmen, erhöhte der Fahrer die Geschwindigkeit und überfuhr weitere rote Ampeln. Die Haltesignale der Beamten ignorierte er. Nachdem er in den Fürstenwalder Damm...

  • Niederschöneweide
  • 16.11.17
  • 94× gelesen

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 228× gelesen
Berliner Polizeiboot auf Streifenfahrt über die Müggelspree bei Rahnsdorf.

Boote bleiben oft am Steg: Jedes Polizeiboot fällt im Schnitt 111 Tage im Jahr aus

Baumschulenweg. Wundern Sie sich auch, warum Sie selbst im Sommer nur selten eines der blauen Boote der Wasserschutzpolizei auf Spree und Dahme sehen? Vielleicht waren die Boote der Wache in Baumschulenweg gerade nicht seeklar. Die 16 Boote der Berliner Wasserschutzpolizei fallen nämlich im Durchschnitt 111 Tage pro Jahr aus. Das wurde jetzt durch eine Anfrage des SPD-Innenexperten Tom Schreiber im Berliner Abgeordnetenhaus bekannt. Schreiber, der für Treptow-Köpenick im Abgeordnetenhaus...

  • Köpenick
  • 06.11.17
  • 629× gelesen

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 272× gelesen

Radfahrer stirbt an Herzinfarkt

Friedrichshagen. Vermutlich an den Folgen eines Herzinfarkts ist ein Radfahrer am 3. September verstorben. Der 60-Jährige war gegen 8.30 Uhr auf dem Radweg des Fürstenwalder Damms unterwegs, als er plötzlich stürzte. Vermutlich bereits wegen eines Herzinfarkts hatte er die Kontrolle über das Fahrrad verloren. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg. RD

  • Friedrichshagen
  • 05.09.17
  • 66× gelesen

Ermittlungen auf höchster Ebene

Alt-Treptow. Wegen der besonderen Bedeutung des Falls hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen zu den Brandanschlägen auf die Deutsche Bahn übernommen. Am 19. Juni waren unter anderem in Köln, Dortmund und Berlin Anschläge durchgeführt worden, in der Nähe des S-Bahnhof Treptower Parks brannten Signalkabel. Wegen der Zerstörungen war der S-Bahnverkehr im Südosten der Stadt fast zwei Tage lang beeinträchtigt. Es gibt Hinweise, dass linksextreme G-20-Gegner die Anschläge verübt haben könnten....

  • Köpenick
  • 05.07.17
  • 56× gelesen

Polizeikontrolle auf dem Wasser

Baumschulenweg. Im Rahmen einer länderübergreifenden Kontrolle auf Wasserstraßen wurden vom 25. Mai bis 5. Juni auch in Berlin verstärkt Hobbykapitäne und Berufsschiffer kontrolliert. Insgesamt nahmen die Beamten 683 Wasserfahrzeuge in Augenschein, darunter 75 Fahrzeuge von Berufsschiffern und 608 Boote von Hobbykapitänen. Die Beamten fertigten 95 Ordnungswidrigkeitsanzeigen sowie 76 Verwarnungen mit einer Geldbuße. Ein positiver Aspekt bleibt. Während in den Bundesländern...

  • Köpenick
  • 14.06.17
  • 71× gelesen
An der Neuen Fahlenbergbrücke fehlt der rot-weiße Lebensretter.
2 Bilder

Pro Jahr verschwinden rund 500 Rettungsringe von Berliner Brücken

Treptow-Köpenick. Der Bezirk gehört zu den Stadtteilen mit vielen Wasserläufen und Brücken. An fast allen befinden sich Rettungsringe der Berliner Feuerwehr – wenn sie nicht gerade mal wieder gestohlen wurden. Die Berliner Woche hat wahllos ein paar Stichproben gemacht. An der Spindlersfelder Brücke hängen die beiden vorgeschriebenen Rettungsringe, ebenso an der Langen Brücke, an der Elsenbrücke und an der Kiefholzbrücke in Baumschulenweg. An der Neuen Fahlenbergbrücke in Müggelheim hängen nur...

  • Köpenick
  • 31.05.17
  • 397× gelesen

Verletzte Frau nach Fenstersturz

Treptow-Köpenick. Am 29. Mai musste eine schwer verletzte Frau mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 57-Jährige hatte sich gegen 10.20 Uhr aus dem Küchenfenster im ersten Stock eines Miethauses abgeseilt, dabei stürzte sie ab. Gegenüber alarmierten Polizeibeamten gab die Frau an, dass sie von ihrem Ehemann seit zwei Tagen in der Wohnung festgehalten und dort von ihm misshandelt wurde. Gegen den Ehemann wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, außerdem...

  • Köpenick
  • 30.05.17
  • 195× gelesen

Keine Stallpflicht für Geflügel mehr

Treptow-Köpenick. Seit vier Wochen gab es in Berlin keine Fälle von Geflügelpest mehr. Das Veterinäramt des Bezirks hat deshalb die Stallpflicht für Hausgeflügel vollständig aufgehoben. Seit Anfang April musste nur noch Geflügel im Umfeld von Seen und Wasserläufen in Ställen untergebracht werden, auch das entfällt jetzt. Von November 2016 bis März 2017 hatte es berlinweit 61 Fälle von Geflügelpest gegeben. Seit 20. April waren keine Fälle der Erkrankung aufgetreten. In Berlin gab es durch die...

  • Köpenick
  • 19.05.17
  • 25× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.