Fette Reifen und mehr für die ganze Familie
Radfestival an Pfingsten

Am Pfingstwochenende, 8./9. Juni, findet auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow, jetzt Gelände des Luftwaffenmuseums, das 14. Radfestival Kladow statt.

An beiden Tagen gibt es insgesamt 15 Rennen für nahezu alle Altersgruppen. Zum Beispiel der "Fette Reifen", bei dem Kinder zwischen acht und elf Jahren am Sonnabend gegen 11.45 Uhr teilnehmen. Sie müssen zwei Runden absolvieren, was 4,2 Kilometern entspricht.

Zum ersten Mal im Programm ist das "Laufrad-Rennen" für Kinder bis fünf Jahren. Hier beträgt die Distanz etwa 100 Meter. Laufrad-Start ist Sonnabend, gegen 12 Uhr und Sonntag, ungefähr 9.45 Uhr. Dazu kommen Wettbewerbe für Jugendliche von U 11 bis U 17, Langstreckenrennen über 63, beziehungsweise 70 Kilometer oder über 42 Kilometer, sowohl für den Nachwuchs als auch für Frauen oder Senioren bis und ab 50 Jahren.

Veranstalter des Festivals ist der Radsport-Club-Charlottenburg. Es beginnt am 8. Juni um 10 Uhr und endet an diesem Tag gegen 15 Uhr. Am Sonntag geht es um 9 Uhr los, Finale ist ungefähr um 16 Uhr.

Ausschreibungen, Rennzeiten und Teilnahmegebühren finden sich unter rad.net.de. Für Zuschauer ist der Eintritt frei; der Eingang erfolgt über Landstadt Gatow. Anfahrt über Potsdamer Chaussee und Ritterfelddamm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen