Anzeige

Berliner SC trotzt dem Spitzenreiter

Grunewald.Vielleicht wäre am vergangenen Sonntag beim Berlin-Liga-Spitzenreiter Hertha 03 Zehlendorf für den Berliner SC sogar mehr möglich gewesen als "nur" ein 2:2 (1:1). Durch einen Schulz-Elfmeter und einen Treffer von Arnst führte der Tabellenzehnte zweimal, musste aber eine Viertelstunde vor Schluss durch Warwel noch den Ausgleich zum Endstand hinnehmen.

Am kommenden Samstag empfängt der BSC auf der heimischen Sportanlage an der Hubertusallee den SC Gatow. Beginn ist um 14 Uhr. Das Hinspiel hatte der BSC 3:2 gewonnen.

Fußball-Woche / Kad
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt