Gehring-Dreier in 15 Minuten

Grunewald. Gegen den BSV Hürtürkel sah der Berlin-Ligist am vergangenen Sonntag 41 Minuten lang wie der klarer Verlierer aus. Dann aber schlugen
die großen 15 Minuten von Stefan Gehring. Kurz vor und nach der Halbzeitpause verwandelte der Stürmer ein 0:2 innerhalb von nur 15 Spielminuten in ein 3:2. Ferrera (61.) und Arnst (77.) sorgten später für das Endergebnis: 6:2 (2:2). Unter der Woche hatte der Berliner SC eine 0:1 (0:1)-Niederlage beim Nordberliner SC hinnehmen müssen.

In der Tabelle rangieren die Wilmersdorfer auf Platz sechs. Am Sonntag (14 Uhr)
ist der BSC bei der Reserve des BFC Dynamo (10.) zu Gast.

JL

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen