Führung durch Sonderausstellung

Johannisthal. Die Sonderausstellung „Zurückgeschaut“ im Museum Treptow, Sterndamm 102, wird am 30. Juni um 15 Uhr im Rahmen einer Führung erläutert. Kurator Matthias Wiedebusch gibt einen Einblick in die Umstände der ersten Deutschen Kolonialausstellung, die 1896 im Treptower Park gezeigt wurde. Sie vermittelte Eindrücke aus den damaligen deutschen Kolonien. Extra für die Ausstellung war ein sogenanntes Negerdorf nach Berlin gebracht worden, angeworbene Afrikaner sollten das dortige Leben demonstrieren. Die Ausstellung war eine Mischung aus Information, Kolonialstaatsgehabe und rassistischen Aspekten. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht nötig. Weitere Sonderführungen können unter matthias.wiedebusch@ba-tk.berlin.de oder Telefon 902 97 33 51 vereinbart werden. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen