Anzeige

Johannisthal rehabilitiert sich

Johannisthal. Die Elf des Trainerduos Langner/Gutkäß hat sich am vergangenen Sonntag für die 0:4-Auftaktniederlage aus der Vorwoche eindrucksvoll rehabilitiert und gegen den Weißenseer FC mit 5:1 (4:0) gewonnen. Bereits nach 24 Minuten war die Partie entschieden, zu diesem Zeitpunkt führten die Hausherren durch Tore von Heikenfeld (8.), Herrmann (17.), Heinrich (22.) sowie Beyer (24.) bereits 4:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Heikenfeld auf 5:0 (52.), ehe Aeppler für Weißensee traf (82.).

In der ersten Hauptrunde des Berliner Landespokals gastieren die Sportfreunde am Sonntag
beim Ligakonkurrenten 1. FC Wilmersdorf (14 Uhr, Kunstrasenplatz Volkspark Wilmersdorf).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt